Überweisung rückgängig machen falls es noch möglich ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Grundsätzlich sind Überweisungsaufträge unwiderruflich (§ 675p BGB).

Ob du einen noch nicht ausgeführten Überweisungsauftrag trotzdem noch stornieren kannst, hängt von deiner Bank ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Forensic,

eigentlich nicht. Uneigentlich kannst Du Dich am Montag früh noch mit Deiner Hausbank in Verbindung setzen und nachfragen ob ein Überweisungsrückruf noch sinnvoll bzw. möglich ist.

Denn wenn das Geld auf dem Konto des Empfängers gutgeschrieben wurde, dann ist das Thema durch und Du musst Dich mit diesem selbst auseinander setzen.

Ansonsten ist ein Überweisungsrückruf mit Gebühren verbunden und ohne Erfolgsgarantie.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Papierüberweisungen könnte man mit einem anruf am montag direkt am anfang des arbeitstages noch stornieren.

alle anderen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nope. Darum gab es erst vor kurzem, halbes Jahr in etwa, Gesetzänderung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn der Buchungslauf noch nicht durch ist. Rufe sofort bei der Bank (Hotline) an, wenn diese wieder geschalten ist. Wenns noch schaffst, kann das rückgängig gemacht werden. Wenn der Buchungslauf durch ist, wars das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir geht das nur ein paar Minuten, danach ist es nicht mehr rückgängig zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dantes
30.11.2013, 23:52

Nachts erfolgt in der Regel kein Buchungslauf. Von daher kann er Glück haben. Muss er aber morgen früh noch vor dem nächsten Durchlauf machen.

0

Was möchtest Du wissen?