Überweisung Physiotherapie vom Hausarzt ohne orthopädische Untersuchung möglich?

5 Antworten

Zum Physiotherapeuten kann sogar ein Zahnarzt überweisen - das muss nicht unbedingt der Hausarzt machen.

Es ist aber gut möglich, dass er Dich erst zu einem Orthopäden übeweist, um die Ursache für die Symptome klarzustellen - sofern er selbst nicht röntgen kann und sich unsicher ist.

Theoretisch kann er Dir aber auch gleich Physiotherapie verschreiben.

Hallo, der Hausarzt kann dir definitiv eine Überweisung für eine Heilbehandlung, also Physiotherapie verschreiben.Je nach Diagnose wird er dich e.v.zum Orthopäden schicken um weiteres abzuklären.Außerdem  hat jeder Arzt ein Budget welches die Verschreibungsmöglichkeiten einschränkt.Soweit ich weiß hat ein Facharzt ein höheres Budget und somit würde der Hausarzt mit einer Überweisung zum Orthopäden seinen Rahmen für Verordnungen "schonen". Aber kurz: Ja der Hausarzt darf Krankengymnastik verschreiben.Gute Besserung

die kriegst du von deinem hausarzt! kriege ich auch regelmäßig (6 mal in 3 monaten)- also eine üw für 6 mal


15

ok danke. Glaub jemanden zu kennen der auch nur beim Hausarzt war. Muss ich mal fragen.

0

Darf der Hausarzt eine Überweisung für Physiotherapie ausstellen?

Darf er das ? Weil die meinten das muss ein Orthapäde machen ?

...zur Frage

Wie viel Physiotherapie bekomme ich?

Hallo,

habe vor ein paar Wochen ein Rezept für Physiotherapie für meinen Rücken ausgestellt bekommen. Das Rezept davor war bereits 12 Wochen her.

Jetzt habe ich aber auch Schulterprobleme und möchte auch hier Physiotherapie, bin aber diesbezüglich bei einem anderen Orthopäden in Behandlung. Allerdings weiß ich nicht, ob ich jetzt schon wieder ein Rezept bekomme, bzw. ob ich dem Schulter-Orthopäde sagen muss, dass ich vor kurzem von einem anderen Arzt Physio verschrieben bekommen habe.

Wisst ihr vielleicht, wie da die Rechtslage ist? Gibts ein maximum an Physiotherapie-Rezepten ? Oder ist es Arzt-Abhängig?

...zur Frage

Physiotherapie - Ablauf

Hallo Leute,

war vor einiger Zeit beim Orthopäde wegen Rückenproblemen, damals hat er mir eine Überweisung zum Physiotherapeut (Krankengymnastik) angeboten, aber selbst gesagt, dass das wohl nicht nötig sei, weil ich selbst sportlich und regelmäßig im Fitnessstudio bin.

Jetzt (Mehrere Monate später) sind die Probleme immer noch nicht besser geworden und ich würde jetzt doch gern zum Physiotherapeut gehen. Kann mich der Orthopäde jetzt nachträglich noch überweisen oder ist dann eine erneute Untersuchung notwendig? Und kann man die Übungen, die einem der Physio zeigt auch zuhause machen? Ich habe nämlich keine Zeit/Lust, mehrmals die Woche zur Therapie fahren zu müssen..

...zur Frage

Brauche ich eine Überweisung vom Hausarzt zum Orthopäden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?