Überweisung aus Spanien - Embargo (angeblich)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Netter Versuch. Natürlich kann man ganz normal überweisen, es gibt einen einheitlichen Zahlungsraum. Es kann höchstens sein, dass sie eine falsche Nummer angegeben hat und es daher zu Gebühren gekommen ist. Wenn du IBAN und BIC korrekt angegeben hat und sie das korrekt eingetragen hat, klappt das reibungslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FataMorgana2010
08.07.2013, 21:53

Oder sie hat Probleme mit ihrem Konto, weil da eine Pfändung drauf liegt und ihre Bank hat das nicht zugelassen. Aber auch das ist ja nicht dein Problem...

0

Was möchtest Du wissen?