Überweisung auf ein Girokonto widerrufen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Grundsätzlich ist der Widerruf einer Überweisung möglich. Hierfür muss die kontoführende Bank des Auftraggebers die Bank des Empfängers oder die zwischengeschalteten Inkassobanken auffordern, den Betrag nicht weiter gutzuschreiben. Vor dem Hintergrund der Beschleunigung des Zahlungsverkehrs, insbesondere durch das SEPA-Verfahren, ist aber die Zeit, bevor die Überweisung beim Empfänger gutgeschreiben ist, zwischenzeitlich so kurz, dass der Widerruf kaum rechtzeitig ankommt. Wenn du auf deinem Konto eine Gutschrift siehst, kann diese nur innerhalb von einem Tag von deiner Bank rückgängig gemacht werden, wenn diese sich geirrt hat (z. B. ein technischer Fehler der Bank hat die Überweisung dem falschen Konto zugeordnet).

Sofern du keinen Anspruch auf das Geld hast, kann es der Überweisende von dir zurückfordern, da du dich an der Gutschrift ungerechtfertigt bereichert hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht möglich.

Wenn das Geld bereits auf Deinem Konto gebucht ist, geht das nur mit Deinem Einverständnis.

Der Überweisende kann den Empfänger lediglich um eine Rücküberweisung bitten.

Eine Überweisung, die in Auftrag gegeben wurde, kann nur gestoppt (widerrufen) werden, wenn sie noch nicht die ausführende Bank verlassen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich arbeite selber auf der Bank und habe selbst einmal eine Überweisung falsch ausgeführt( passiert einem Azubi halt mal).

Daraufhin musste ich den versehentlichen Empfänger kontaktieren und ihn darum bitten, doch den Betrag wieder zurück zu überweisen.

Alleine hätte ich es nicht ausführen dürfen.

Hätte er nicht zugestimmt, hätte ich es nicht abbuchen dürfen. In diesem Fall könnte man es gerichtlich einklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein eigentlich nicht. Er müsste mit dem Empfänger (dir) in Kontakt tretten, so das du es zurück sendest. Aber der Versender des Geldes kann es nicht einfach wieder zurück buchen lassen.

So mein letzter Stand. Hatte es nämlich auch mal bei der Bank versucht, weil ich von jemanden Betrogen wurde :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es deinem Konto gutgeschrieben wurde, dann kann es nicht zurück gebucht werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du direkt bei der Bank probieren, aber ich glaube, dass das nicht klappen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das geht nicht. Wenn es noch nicht auf deinem Konto verbucht ist, kann es noch "zurückgeholt" werden.

Bei Überweisungen aus dem Ausland könnte es andere Bestimmungen geben. 24 Std. oder so. Müsste man mal googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?