Überweisung an Fremde Person: Welche Kontoinformationen sieht er bei meiner Überweisung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei eingehenden Überweisungen sehe ich den Namen, IBAN und BIC des  Absenders (sowie natürlich Betrag und Verwendungszweck).

Das wären an sich ja schon die Daten die man z.B bei Amazon eingeben kann und Sachen von dem Konto kaufen könnte?

0
@DevilsMarshal

Ja, die Daten könnte er dort eingeben. Aber was hätte er davon?

Da du unberechtigten Abbuchungen problemlos widersprechen kannst, käme er mit dieser Masche nicht weit.

0

Der Empfänger kann Deine Kontodaten sehen. Also ja genug um diese bei zB Amazon anzugeben für Lastschriften 

Der Empfänger sieht nur die ersten 3 Ziffern Deiner Kontonummer, der Rest ist nur durch Sterne angezeigt!

Wäre mir ja ganz neu. Entweder die stehen gar nicht erst auf dem Kontoauszug oder lassen sich einfach in der Bank erfragen, da gibts keinen "Datenschutz" 

0

Der Empfänger sieht nur die ersten 3 Ziffern Deiner Kontonummer

Das mag bei deiner Bank so sein, ist aber nicht der Normalfall. Die DKB zeigt mir im Onlinebanking die vollständige IBAN des Absenders an.

0

Sepa Überweisung Mandatsreferenz-Nummer?

Ich will was überweisen weil meine Schwester im Urlaub war & wir noch nichts mitbekommen haben von ihren dämlichen Handyschulden. Doch ich hab ehrlich gesagt jetzt keine ahnung wie ich bzw auf welche numemr ich überweisen muss. "Die Begleichung der Rechnung vom xx.xx.xxxx in Höhe von x € erfolgt am xx.xx.xxxx im Lastschriftverfahren mit der Mandatsreferenz-Nummer MC-xxxx von Ihrem Konto. "

ich will es aber überweisen & nicht auf den datum warten. muss ich das geld jetzt auf dem vertragspartner des handy tarifes überweisen (bankonto iban & co ) oder auf die mandatsnummer ? aber wie sieht dann das mit iban & co aus ?

Danke !

...zur Frage

Muss ich eine Gutschrift bei doppelt bezahlter Rechnung akzeptieren oder kann ich auch eine Überweisung fordern?

Hallo an alle!

Folgender Sachverhalt: Ich bin Mitglied in einem Fitnessstudio, nach Bankwechsel habe ich vergessen das Mandat zu ändern, folglich passierte eine Einlösung der Lastschrift auf ein nicht gedecktes Konto. Kurz darauf natürlich der Brief vom Studio mit dem ausdrücklichen Hinweis den Betrag selber zu zahlen. Neues Konto neues Glück ;) Ich habe also selber vom neuen Konto aus bezahlt. Ich hatte noch eine andere Sache am laufen, also mein altes Konto kurz mit etwas Geld gefüllt und zack kam nach ein paar Tagen eine Forderung von dem anderen Unternehmen, man hätte nicht einlösen können. Verwundert habe ich einen Blick auf den Umsatz geworfen und festgestellt: Die Herrschaften haben nochmals eigenständig versucht einzuziehen, mit erfolg. Meine frage nun: Muss ich eine Gutschrift (bspw eine Verrechnung des 'Guthaben mit dem Folgemonat) akzeptieren oder kann ich eine Überweisung fordern? Ich bitte wirklich nur um Klare Antworten, ich weiss natürlich das man über alles reden kann, aber dieses Studio ist der blanke Wahnsinn was das angeht, also will ich nicht bitten und betteln, ich will denen entweder sagen können 'her mit dem Geld' und das ganze zitieren, oder natürlich einfach ne Beschwerde schreiben ohne den Macker raushängen zu lassen und am Ende haben die eh Recht.

Ich danke euch schon jetzt!

Liebe Grüße gehrnfehler

...zur Frage

Überweisung an fremde Bankfiliale/konto?

Guten Abend Community,

Ich habe ein Konto bei der Sparkasse und möchte gerne Bar Geld auf dieses Konto einzahlen, jedoch ist mein Hauptkonto bei A und mein momentaner Standort ist B.

Also z.B München & Stuttgart.

Ich möchte gerne auf der Sparkasse z,B von Stuttgart auf mein Hauptkonto München Bar das Geld auf mein Konto einzahlen? Ist dies möglich? Wie sieht es bei der Commerzbank aus & kann ich von diesem Standort auch auf mein Hauptkonto am Schalter per Blitzüberweisung Geld einzahlen???

Danke für die Hilfe

Bis dann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?