Überweisen ohne Namen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann man. Du musst zwar was angeben, einen Abgleich des angegebenen Kontoinhabers mit dem tatsächlichen Kontoinhaber müssen die Banken aber nicht mehr machen. Insofern kannst du auch als Empfänger "Dagobert Duck" oder sonstwas reinschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann funktionieren, muss aber nicht.

Banken können Überweisungen, bei denen die Empfängerangabe nicht zum Kontoinhaber passt, zurückweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst das Feld ausfüllen müssen. Kannst aber irgendwas reinschreiben ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fateggz
23.02.2016, 11:35

heißt das wenn der der Name falsch ist kommt das Geld trotzdem an ?

0

na der sollte auf jeden fall genannt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird zu 99% in die Hose gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?