Überwachungsvideo bearbeiten damit es besser zu erkennen ist?

2 Antworten

Mit Adobe Premiere Pro kann man schon eine Tonwertkorrektur machen und Helligkeit, Kontrast u.s.w. anpassen. Vermutlich geht das mit anderen Videoprogrammen auch, Premiere ist ja nicht gerade umsonst, allerdings kannst Du das Programm bei Adobe auch nur für einen Monat Mieten kostet dan so um die 30,- €

Allerdings kann kein Programm der Welt, Kontraste aus einem Video herauszaubern wo keine sind. Das heißt Korrekturen sind nur zu einem gewissen Grad möglich indem man gezielt Kontraste vertärkt. Ist das Video in den Relevanten Bereichen so stark unterbelichtet, dass alles Schwarz ist, dann kann man da auch nichts mehr optimieren.

Danke für die Antwort. Ganz dunkel ist das Video nicht da die Kamera auch Nachtsicht hat aber nur bis zur einer gewissen Entfernung. Deswegen steckt meine Hoffnung immer noch in einem Programm. 

0

Also wenn du kein Geld ausgeben möchtest, kannst Du es ja mit dem Windows Movie Maker probieren. Der ist kostenlos und bietet eine gute, solide Bildbearbeitung an.

Versuch  am besten mit der Helligkeit, dem Kontrast und der Sättigung zu arbeiten, um dein Bild besser und heller zu machen. Damit sollte es in der Regel funktionieren.

Ansonsten, kannst Du auch ein kostenpflichtiges Programm benutzen, wie Premiere Pro oder Sony Vegas, um noch paar mehr Details herauszuarbeiten.

Aber wenn es mit dem Movie Maker schon nicht klappt, kann es sein, dass das Video einfach zu dunkel aufgenommen wurde und Du auch mit dem besten Programm die dunklen Bereich nicht entfernen kannst.

Was möchtest Du wissen?