Überwachungskamera / Speichern der Daten EDR 1640 POWERPLEX Anlage

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Tag,

nach genauem Studium Ihrer Frage gehe ich davon aus, das Sie bei der Festplattenkapazität 500 Gigabyte statt 500 Terrabyte meinen. Da das so sein muß, denke ich das sich ein Rechnen nicht lohnt. Ich rate Ihnen aus fachlicher Sicht unbedingt zu einer IP-basierenden Lösung ( z.B. Netware von Alnetsystems.com, hiermit habe ich selbst beste Erfahrungen) hier haben Sie die Möglichkeit mit Megapixelkameras erstens die Anzahl der Kameras deutlich zu verringern und zweitens eine Bildauflösung von mindestens Full-HD zur Verfügung zu haben. Gerade an einer Tankstelle und bei der jetzigen Benzinpreis-Situation werden Sie darauf angewiesen sein, über Bilddaten zur genauen Erkennung von Kennzeichen und Personen verfügen zu können. Seit der Verfügbarkeit von Bildchen mit 360x240 Pixeln (alternativ 720x480) haben sich die Anforderungen und Lösungen erheblich verändert.

Freundliche Grüße

Codesecure

Guten Morgen,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Ja ich meinte natürlich 500 GB anstatt 500 TB für die Festplatte.

Wir möchten aber, aus finanziellen Gründen, vorerst die EDR 1640 POWERPLEX Anlage übernehmen vom Vorpächter. Die Anlage läuft noch ja noch einwandfrei.

Daher frage ich hier nach der ca. Speicherdauer für diesen Recorder bei folgenden Fakten bzw. Einstellungen:

2 Festplatten "an Bord" mit je 320 GB Speicher. direkte Überschreibung der Platten, wenn der Speicher voll ist

13 Kameras / mittlerer Bildqualität / Auflösung 320 x 480 Pixel / schwarz-weiß

24 Stunden Betrieb aller Kameras

3 Bilder per Sekunden / alternativ 6 Bilder per Sekunde per Kamera

Wie viele Tage können wir damit ca. speichern. Ich sage extra ca. da eine genaue Antwort natürlich nicht möglich ist.

Vielen Dank für die Info und schönen Tag,

Daniel Wallig

0

Was möchtest Du wissen?