Überwachung von PC-Wakü nötig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, ist nicht notwendig. Wirst du schon an der CPU/GPU-Temperatur erkennen wenn was nicht stimmt. Wenn's zu heiß wird throtteln die, spätestens dann fällt es auf.

Also es wäre nicht schlimm, wenn ich die Überwachung weg lasse?

PS: Ich hab schon High-End Gaming Systeme gesehen die hatten nicht mal ne Lüftersteuerung (außer am MB)

Gruß Schnoki

0
@Schnoki97

Also es wäre nicht schlimm, wenn ich die Überwachung weg lasse?

Nein. Am Anfang vielleicht mal mit Benchmarks testen wie sich die Temperatur der mit Wasser gekühlten Komponenten so verhält, da fallen fatale Fehler dann auf. Kaputt geht nichts, falls die WaKü den Geist aufgibt und die Temperaturen steigen throttelt deine Hardware und das merkst du.

PS: Ich hab schon High-End Gaming Systeme gesehen die hatten nicht mal ne Lüftersteuerung (außer am MB)

Braucht's auch nicht unbedingt.

1
@244Pu

Gut, dann danke ich dir. Du hast mir jetzt die größte Last bei der Konfiguration abgenommen :)

0

Das braucht es alles nicht. Es ist nice to have. Es gibt übrigens auch schon Pumpen, die hier ziemlich viel können. Schau dir mal die Aquastream XT an. Die hat zum Beispiel einen Temparatursensor integriert. Wenn du die Ultra-Version nimmst, kannst du alles per Software auslesen. Du kannst dir auch erst die Non-Ultra kaufen und später die Software nachkaufen, wenn du doch mal mehr steuern möchtest.

Danke dir vielmals. Ich hatte diese Pumpe schon im Kopf, allerdings müsste die dann irgendwo im Gehäuse rumstehen und müsste einen passenden AGB kaufen, so habe ich die zwei Koolance Pumpen gleich im AGB.

Aber ich danke dir vielmals.

Gruß Schnoki

PS: Ich spiele immer noch mit den Gedanken, eine Aquastream zu kaufen, aber wie oben schon erwähnt wäre das Blödsinn. :)

0

Temperatur/durchfluss sensor wasserkühlung?

Hallo Ich möchte bald einen waku Computer selber bauen. Und ich habe daran gedacht ein Temperatur und ein Durchlfluss Sensor einzufügen. Könnt ihr mir ein gutes Empfehlen und kann ich an den Temperatur Sensor so einstellen das er ab eine bestimmte Temperatur ein Lüfter hochdreht oder sogar Alam schlägt? Und wie stelle ich das dann ein per Bios oder Software? Ich bedank mich schon mal im Voraus

...zur Frage

Gibt es Thermostatventilköpfe ohne Thermostat?

Also mit solchen man den Durchfluss manuell regulieren könnte, ohne Berücksichtigung der Temperatur? Wie nennt man diese?

...zur Frage

WER zahlt die Notarzt-Einsatz-Kosten beim Betrunkenen?

Ein Mann rutsch im Park auf nasser Erde aus, und liegt mit dem halben Gesicht im Matsch.

Die hinzugetretenen Passanten ziehen Ihn auf's etwas trockenere Gras, und weil er einen gepflegten Eindruck macht, ruft man die 112 , weil man an einen Zuckerschock/Kreislauf zunächst denkt, und verbringt Ihn in die stabile Seitenlage.

Der Notarzt kommt und als man eine fast leere Schapsflasche bei Ihm findet diskutiert man ob eine Ausnüchterungs Zuhause oder eine medizinische Überwachung der Ausnüchterung nun nötig wäre.

Der Mann wird etwas ansprechbarer und weil er nicht blasen kann wird er ins KH mitgenommen und stationär behandelt. Selbstverständlich braucht so ein Mensch die nötige Hilfe!

Wenn man überlegt, was da an Kosten entstehen.....

mal die Frage wer ZAHLT das ?

...zur Frage

Warum ist die Temperatur meiner CPU trotz Wasserkühlung hoch?

Hallo liebe Community,

ich habe vor einer Woche meine eigene Wasserkühlung fertig gebaut. Mein Ziel war es den Rechner so leise wie möglich zu halten bei guten Temperaturen.

Mein Problem ist nun, dass meine CPU enorm heiß wird und ich einfach nicht verstehe woran das liegt. Hier meine Komponenten:

CPU: I7 4930k (unübertaktet [!]) GPU: GTX 1080 Reference (eigenen Kühlblock montiert) Mainboard: Rampage IV Extreme Black Edition Pumpe/AGB: EK XRES 140 Revo (D5-Pumpe) CPU-Kühler: Watercool HEATKILLER IV

Radiatoren: 360er mit 4 cm dicke und pull sowie 240er mit 8,6 cm dicke in push/pull

Die CPU erreicht alleine im Idle sensationelle 40°C . Das dürfte eig nicht sein. Im Spiel erreicht die CPU ganze 75-85°C . Auch die Rückseite der CPU hinterm Mainboard fühlt sich dabei sehr warm an. Die Wassertemperatur steigt dabei auf ca 40 grad an. Das eigentlich paradoxe ist nun, dass die GPU sich in jedem Fall viel kühler verhält. Im Idle ist sie bei 25grad unter last kommt sie auf max 55 grad. Das sind Topwerte meiner Meinung nach und die hängt ja am selben Kreislauf.

Die Reinfolge: Pumpe -> GPU -> 360er -> CPU -> 240er -> AGP -> Pumpe [ja ich weiß, dass die Reinfolge keine Rolle spielt, hab aber Hardtube genommen und war damit einfacher zum verbauen in der Reinfolge]

Kann nur dazusagen, dass die Wärmeleitpaste mal vor 2 Jahren gekauft wurde für 10€ oder so und ich die im Kühlschrank die ganze Zeit gelagert hatte (könnte das ein Problem sein) Normalerweise hält sich die ja relativ lange...

Ich hoffe auf ein paar geistreiche Antworten! Danke schonmal im Vorraus! :)

...zur Frage

Plötzlich hohe CPU Temperatur?

Hallo,

Die Wassertemperatur meines PC´s liegt momentan (im Winter) bei 10°C, jedoch ist komischerweise die CPU-Temperatur im Vergleich zum Sommer deutlich höher.

Meine CPU hatte im Sommer ca. 30°C unter Last. Seit ein paar Tagen erreicht die CPU jetzt fast 80°C unter Last (mit 10°C Wassertemperatur!!!)

Ich habe nichts an meinem PC verändert. Ich wollte nur mal wieder nach einer kleinen Pause zocken und bekomme erstmal eine Überhitzungswarnung beim Einschalten. Seit dem wurde es nicht besser.

Ich habe alle Faktoren für plötzliche Temperaturerhöhungen bereits überprüft:

  • keine Verstopfung im Kühler (Graka läuft mit 16°C. Grafikkarte ist direkt nach der CPU angeschlossen)
  • Pumpe läuft wie immer
  • Kühler sitzt fest
  • selber Durchfluss wie immer

Die einzige Möglichkeit was dieses Problem hervorruft, kann nur eine Verbindung von dem Kühlkörper zum CPU sein.

Evtl. kommt die Flüssigmetall-Wärmeleitpaste nicht mit so niedrigen Temperaturen klar.

Was mich zudem extrem verunsichert ist, dass der Kühlkörper extrem kalt ist. Das heißt es wird kaum Wärme von der CPU abgegeben.

Hat vielleicht jemand von euch noch eine Idee woran das liegen könnte? Ich hab eigentlich nur wenig Lust wieder ein paar Tage an dem Ding rumzuschrauben und sich am Ende nichts ändert

ich hoffe jemand kann mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?