Übertriebenes Training?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nachdem die meisten Muskelgruppen bei einem intensiven Training 1 bis 4 Tage Pause brauchen, könntest du in der Zeit fast nichts mehr trainieren. Und so wäre es deutlich ineffektiver, wenn du anstatt fast alles ein einem Tag, lieber jeden oder jeden zweiten Tag eine andere Muskelgruppe beanspruchen würdest.

Das bringt schon was, aber das hältst du nicht lange durch,. Erstelle dir einen durchmischten Trainingsplan der immer wieder wechselbelastung auf deinen Körper gewährleistet .

Wenn du deinen Körper überlastet passiert irgendwann das Gegenteil vom Muskelaufbau - dein Kreislauf gibt auf, dein Stoffwechsel wird sich verändern und du wirst länger brauchen, bis du Muskeln aufbaust, Trainieren ist gut - aber wie alles andere auf der Welt - in Maßen! Nicht in Massen!

Ich habe selber mal eine Weile trainiert, eine Weile auch so euphorisch wie du, das Ergebnis war, dass ich nach einer Weile kaum Muskeln aufgebaut habe, sondern eher Fett angelegt habe, da mein Körper auf Energiesparmodus umgeschalten hat, da er viel zu wenig Energie für das hatte, was ich von ihm forderte, er speicherte irgendwann meine Nahrung in Fettdepots ein und wandelte kaum mehr was um da mein Stoffwechsel komplett verwirrt war und es ergab sich das Gegenteil von dem, was ich eigentlich wollte.

Was willst du damit erreichen? Von jedem etwas aber in Maßen das ist der richtige Weg

Was möchtest Du wissen?