Übertrieben, den Rettungsdienst zu rufen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ruf den Notdienst an oder geh selbst in die Notaufnahme, das hat ja so keinen Sinn. Bei unklaren Durchfällen - insbesondere wenn sie mit Fieber einhergehen - sollte man nichts gegen Durchfälle nehmen ohne ärztliche Verordnung. Mit dem Durchfall werden auch die Erreger rausgespült, wenn man den Durchfall hemmt, kann sich die Infektion noch länger hinziehen und die Magendarmschmerzen noch schlimmer machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe bitte den Bereitschaftsdienst an und erkläre Deine Symptome.

Trotzdem wirst Du morgen zum Arzt gehen müssen, um ein Attest zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst dir sehr unsicher zu sein wegen der Klausur....

Gesundheit geht aber vor und das solltest du abwägen. Keiner kann dir hier eine Ferndiagnose stellen. Rufe doch einfach mal in der Notaufnahme an und schilder deinen Werdegang bzgl der Schmerzen und bitte um Rat.

Ansonsten könnte ggf auch ein Kamille-Tee helfen.

Klingt nach Margen-Darm, kann aber auch etwas anderes sein. Vielleicht auch "nur" eine Unverträglichkeit des Medikamentes gegen die Übelkeit.

Gute Besserung!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wegen der Grippe sollte man nicht den Rettungsdienst rufen, sondern den ärztlichen Bereitschaftsdienst, wie du auch selber schon gemacht hast.
Wenn die Bauchschmerze wirklich so stark sein sollten, dass du nicht selber ins KH kommst dann würde ich in dem Fall eine Indikation für dem Rettungsdienst sehen, da ja noch etwas andered als nur die Grippe vorliegen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es ist nicht übertrieben... wenn du schon so starke Schmerzen hast und dir übel ist dann ruf einfach die Rettung. 

Gute Besserung! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bloss nicht den Rettungsdienst bei so etwas rufen! Da kann man sich ein Taxi rufen. So ein Rettungsdiensttransport kostet über 500 Euro.
Geh am besten selbst zum Krankenhaus. Am besten ist es, vorher im Krankenhaus anzurufen und die Sache zu schildern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf den Notarzt oder fahre in die Notaufnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf unbedingt den Rettungsdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Rettungsdienst sollte man in lebensbedrohlichen Situationen rufen. Zum Beispiel bei Verdacht auch Herzinfarkt, Schlaganfall oder wenn z.B. Säuglinge/Kleinkinder keine Luft mehr kriegen usw...

In deinem Fall solltest du den ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen, die beraten dich in jedem Fall und dort bekommst du professionellere Ratschläge als bei GF.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rettungsdienst ist in deinen Zustand angebracht. Um die anderen Patienten im KH mußt du dich nicht sorgen. Der Rettungsdienst weiß schon was zu tun ist, und du lebst ja auch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?