Übertriebe ich damit?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Würdest du vertrauen und hättest du verziehen würde sich diese Frage erst gar nicht stellen und diese Geschichte wieder aufgewärmt werden. Dein Freund ist und bleibt ein eigenständiger Mensch und entweder du kannst ihm vertrauen, wirklich vertrauen oder wirst dich trennen müssen.

Du übertreibst nicht. Sprich deinen Kummer noch mal an, sprich über deine Ängste mit deinem Freund. Friss es nicht in dich hinein. Ist doch total verständlich, dass es dir wehtut, wenn er mit anderen rumknutscht. Damit hätte fast jede ein Problem. Also: Kopf hoch! Und denk dran: Wenn jemand dich wirklich betrügen will, dann schafft er das auch. Eine Beziehung besteht auch aus Vertrauen. Wenn du das nicht mehr hast und dein Freund dir nicht hilft, es zurückzubekommen, wirst du in dieser Beziehung kaum noch glücklich werden. Aber erstmal: Kopf hoch!

Alles Gute!

nnooname 02.01.2016, 22:29

Wir haben heute drübert geredet. Er weiß auch wie ich mich fühle verstehe auch nicht warum er es trotzdem macht

0
Efua1 02.01.2016, 22:38
@nnooname

Entweder er versteht nicht wie es dir wirklich geht ODER es ist ihm egal. In beiden Fällen solltest du nochmal mit ihm reden. Es bringt GAR nichts, wenn du alles in dich hineinfrisst. ER hat schließlich rumgeknutscht! Du musst es ihm nicht so leicht machen und alles hinnehmen. Zu einer Beziehung gehören immer zwei. Wenn er mit dir zusammensein will, wird er alles dafür tun, damit du dich gut fühlst mit ihm.

0
nnooname 02.01.2016, 22:42

Danke!

0
Efua1 02.01.2016, 22:48
@nnooname

Ach ja: wenn einer fremdknutscht dann hat das meistens auch Gründe. Vielleicht braucht dein Freund ein bisschen mehr Abenteuer? In langjährigen Beziehungen kann sich der Alltag ganz schön breit machen. Wenn du das Gefühl hast, dein Freund meint es immer noch ernst mit dir und nimmt deinen Kummer auch ernst, dann nimm du seine Lust auf Abenteuer und Abwechslung auch ernst und überrasch ihn mal mit irgendwas!

0

Hey :)

Deine Sorge ist natürlich berechtigt. Euch fehlt momentan das Vertrauen in dieser Situation und das müsst ihr beide wieder aufbauen.

Kannst du mit Sicherheit sagen, dass er im nüchternen Zustand keine andere küssen würde? Wenn ja, dann ist die Wahrscheinlichkeit dafür im Betrunkenen Zustand sehr gering..

Super ist, dass du ihn alleine auf der Party, trotz mulmigem Gefühl gelassen hast. Das zeigt, dass du bereit bist ihm zu vertrauen. Jetzt ist es an ihm dieses Vertrauen zu bestätigen und so könnt ihr eine neue, vielleicht stärker Vertrauensbasis schaffen!

Er wird sich sicher auch Gedanken darüber gemacht haben, da kannst du sicher sein. Keiner von euch will die schwierige Zeit zurück in der ihr damals gesteckt habt und wird alles daran setzen, dass er dir niemals wieder so wehtut, wie er es getan hat, denn ob Mans glaubt oder nicht, auch Männern tut es weh, wenn sie andere mit ihrem Handeln verletzen.

Der Ansatz ihm doch zu vertrauen ist toll von dir, nur so kann eine gesunde Beziehung entstehen :) aber diese Gedanken sind keinesfalls falsch, keiner will nochmal verletzt werden... Versucht eureBasis wieder zu finden :)

Viel Glück dabei 

Federfell

Deine Sorgen sind total berechtigt. Selbst mir geht es ein wenig so bei meinem Freund, und er hat mich nicht betrogen, allerdings seine ex-Freundin, weshalb ich manchmal auch Angst habe. Aber ich würde ihm diese Ängste erklären, sagen dass du ihm zwar wieder vertraust (falls das so ist) aber deine Ängste immer da sind.
Man vertraut oft dem Partner aber den anderen nicht.

Das ist eben das verzwickte am menschlichen Gedächtnis. Es ist durchaus möglich gewisse Dinge zu verzeihen oder auch schlechte Erlebnisse zu vergessen respektive zu verdrängen. Wenn aber die äußeren Rahmenbedingungen zufällig wieder mal an das einst negative Erlebnis erinnern, dann sind auch sozusagen die längst schlafen geglaubten Geister der Vergangenheit wieder aufgewacht und putzmunter auf dem Plan. Nun hilft halt alles nichts, was dir bleibt ist Vertrauen und ein Gespräch mit deinem Freund.

Versuche zu vertrauen und rede morgen mit ihm darüber wie du dich gefühlt hast...

Tut mir ja leid dir das so zu sagen, aber mach Schluss. Er wird sich nicht ändern und dir treu bleiben. Er wird immer zu schwach bleiben und sich mit anderen Mädels vergnügen. Deine Art ihm das zu verzeihen nimmt er als Aufforderung wahr sich keine Gedanken über dich machen zu müssen, da du es ja ok findest wenn er Mist baut.

Langfristig wird daraus nichts werden. Du wirst dich ärgern, ihm aber nichts sagen. Und er wird keine Gelegenheit auslassen andere Mädels zu befummeln, und dir später zuhause ins Ohr säuseln wie sehr er dich liebt.

nnooname 02.01.2016, 22:31

Bis jetzt hat es ja funktioniert.

0

Vertrau ihm, will er eine Andere hat er sie sowieso... Egal ob er fortgeht und mit den Kumpels ein Bier trinkt oder nicht

Ganz ehrlich wieso will er umbedingt feiern gehen?
Man kann auch so mit seinen freunden trinken & spass haben ohne direkt in einen club zugehen
Ich hätte ihm das "verboten" genau aus dem grund weil er dich schonmal betrogen hat. & hätte er dann ein Riesen Theater gemacht würde ich ciao sagen, dann muss er es ja wirklich nötig haben

nnooname 02.01.2016, 22:35

Das weis ich auch nicht..
Ich denke verbote bringen auch nichts.

0

Du übertreibst nicht. Man kann sich bei dem halt nicht mehr sicher sein.

Ich hätte ihm nicht verziehen. Vergiss ihn.

Was möchtest Du wissen?