Übertragung Kinderfreibetrag auf Stiefmutter

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ruf doch einfach mal beim FA an und frag nach - die sind meistens recht nett und hilfsbereit! Oder läßt du die Steuererklärung vom Steuerberater machen, dann könntest du auch ihn fragen. Vielleicht geht es ja auch in einer Lebensgemeinschaft? Schließlich kommst du ja wirklich für die Kinder auf!

Mit einem Steuerprogramm kann man auch gut ausrechnen lassen, wieviel es ausmachen würde... (Nach Weihnachten gibt es beim Aldi immer für 5 € ein tolles Steuerprogramm (es ist der "Taxman"))

Das müßte gehen

http://www.steuerlinks.de/gesetz/estg/par63.html#abs-1

§ 63 EStG Kinder

(1) 1Als Kinder werden berücksichtigt

  1. Kinder im Sinne des § 32 Absatz 1,

  2. vom Berechtigten in seinen Haushalt aufgenommene Kinder seines Ehegatten, (!!!)

  3. vom Berechtigten in seinen Haushalt aufgenommene Enkel.

Was möchtest Du wissen?