Übertragung Einfamilienhaus von Großmutter verteilt auf Tochter und Enkel sinnvoll?

2 Antworten

Normalerweise müsste dies frei sein. Als wir damals das Haus von einem Familienmitglied geerbt haben, wurde nichts versteuert, da die Person alleringer Eigentümer war, er selbst das Haus mehr als zehn Jahre bewohnt hat und es keine Mieter gab. Zudem war das Haus komplett abbezahlt.

Um sicher zu gehen, kannst du dich gerne an einen Steuerberater wenden. Es geht auch über die Gewerkschaft. ver.di bietet den Lohnsteuerservice kostenlos an und wenn da einer Mitglied ist, kann er diese Frage an einen Lohnsteuerberater von ver.di stellen.

Was möchtest Du wissen?