Übertragenes Steam Spiel nicht online spielbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi ByTeezy,

die meisten Spiele kann man auch mit Family Sharing noch online spielen. Es gibt da nur sehr wenige ausnahmen, wie z.B. CS:GO und ArmA 2.

Dir bleibt also nichts anderes übrig als das Spiel nochmal zu kaufen.
DarkGuardian hatte dazu schon eine super Idee, dass du das Spiel auch wieder Rückerstatten kannst.
Du kannst es dir dann als Steam-Guthaben Rückerstatten lassen (so entstehen keine Bearbeitungskosten) und von dem Geld (welches leider erst nach ein paar Tagen verfügbar ist) dann  CS:GO nochmal als Geschenk kaufen und an deinen Hauptaccount schicken.

Rückerstattungsanträge werden i.d.R. immer angenommen, solange du weniger als 2h gespielt hast und das Spiel noch nicht länger als 14 Tage besitzt. Wenn du diese Zahlen schon überschritten hast, kannst du es trotzdem versuchen, die Wahrscheinlichkeit auf einen Erfolg ist aber um einiges geringer.

Rückerstattungsanträge stellst du an den Steam Support: https://support.steampowered.com/

LG
Lukas

Wenn du das Spiel noch nicht länger als 2 Stunden gespielt hast (auf dem Account, wo du es gekauft hast), kannst du es immer noch zurückgeben, dann kriegst du nach einer Weile meistens dein Geld wieder und kannst dir das Spiel für den anderen Acc kaufen.

Wende dich diesbezüglich an den Steam-Support, die können dir da eher was sagen. Rein theoretisch sollte es gehen. Aber letztlich musst du dich an die wenden.

Nein. du kannst in VAC geschützten spielen keine online features über family sharing benutzen.

Was möchtest Du wissen?