Überteuerter Schlüsseldienst? Kostenübernahme Vermieter?

4 Antworten

Nun denn, bei einer Falle könnte die Feder brechen dann müsste die Tür sich aber trotzdem öffnen lassen mit dem Schlüssel, es sei denn Bruchteile der Feder haben sich direkt dazwischen geklemmt. Wenn er allerdings den Schließzylinder und mehr zerstört hat ist das schlecht nachzuvollziehen. Ich gehe davon aus, dass Ihr für den Preis einen neuen Türbeschlag und einen neuen Schließzylinder aber kein neues Innenschloß bekommen habt? Wenn das alles nicht zutrifft, sollte man nicht googeln.

Da seid ihr auf einen Abzocker mit extrem überteuerten Preisen reingefallen. Es ist klar, daß der Vermieter nur den marktüblichen Preis zahlt. Für die Abzocke müßt ihr selber geradestehen.

Ihr könnt euch ja einen Anwalt nehmen, aber der kostet auch.

Es gibt so viele seriöse Schlüsseldienste, die vor Ort einen Laden haben... ! Nicht den erstbesten Eintrag im Telefonbuch nehmen, der womöglich noch mit AAASchlüsseldienst benannt ist und meist steht da auch "Ihr Anruf wird weitergeleitet".

Wie komme ich trotzdem zu meinem Geld?

Frage vor Weihnachten Deine Verwandtschaft um Spenden. Ich fürchte, eine andere Möglichkeit werdet ihr nicht haben.

Die 75€ zahle ich.

Gut (+ Rest abzgl. Erstattung durch den Vermieter)

Aber das restliche Geld möchte ich wieder haben.

Versuch doch, den Schlüsseldienst zu verklagen. Anwalt verdient, Gericht verdient. Schlüsseldienst lacht sich eins und am Ende kostet Dich alles mindestens das doppelte von dem, was jetzt auf der Rechnung steht.

WAS KÖNNEN WIR TUN???

Euch maßlos ärgern und dann als Lehrgeld verbuchen.

Wucher Anfahrtskosten Schlüsseldienst

An Silvesterabend 2012 haben meine Freunde bei mir den Schlüssel im Schloss abgebrochen. Wir haben dann den Schlüsseldienst angerufen, welcher uns sagte als wir nach dem Preis fragten das es so 40 euro kosten würde den Schlüssel rauszumachen. 10 min nach unserem anrufen haben wir den Schlüssel selbst rausgebracht und haben den Schlüsseldienst abgesagt. Dieser sagte dann noch es könnten noch Anfahrtskosten anfallen. ( wurde kein Betrag genannt) Nun bekamen wir eine Rechnung mit einer Einsatzpauschale von 160,00Euro!!!! Erstens es wurde gesagt es könnten Anfahrtskosten anfallen nicht gleich eine komplette Pauschale immerhin war niemand da und nie war die rede von 160,00Euro. AGB's sind leider auch nirgends ersichtlich. Wir haben noch nichts bezahlt. Was nun tun????

...zur Frage

Rechnung vom Schlüsseldienst nach Einbruch - wer muss zahlen?

Hallo,

vor kurzem wurde bei mir eingebrochen. Jetzt habe ich einen Brief der Polizei erhalten, dass ich bitte die Rechnung des Schlüsseldienst über 95€ begleichen soll.

*Wer muss diese Rechnung tragen? Ich, der Vermieter oder die Versicherung? * Im Internet habe ich schon viele verschiedene Meinungen gehört. Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

...zur Frage

Muss ich als Mieter das Fenster bezahlen?

Hallo zusammen!

Ich habe ein Problem: Von meiner Wohnung das Fenster geht nicht mehr zu, also es ist kaputt . Also habe ich den Vermieter angerufen und das gesagt.

Nach einem Tag kam der Hausmeister, um es sich anzusehen und sagte: Ich habe das Fenster zu schnell zugemacht und deswegen ist es kaputt gegangen.

Nach eine Woche rief mich der Vermieter an und sagte, ich muss das selber bezahlen und es würde 75€ kosten.

Ich habe das Fenster ganz normal zugemacht wie immer und habe es nicht mit Absicht kaputt gemacht.

Meine Frage ist: Muss ich wirklich die Kosten von 75€ bezahlen ?

...zur Frage

Kaution "Unter Vorbehalt zurück" heißt was?

Hallo,

im Oktober 2012 sind wir aus unserer Mietwohnung ausgezogen und haben ca. 2 Drittel der Kaution wieder bekommen. Den rest wollte der Vermieter solange einbehalten, bis die NK Abrechnung durch ist. Vor ca. 2 Monaten haben wir die Abrechnung erhalten und bekamen sogar Geld davon zurück. Somit heute auch die Restkaution. Der Vermieter hat im Verwendungszweck jedoch "Unter Vorbehalt zurück" angegeben. Vor ca. 2 Wochen fiel dem Vermieter plötzlich ein (obwohl dieser mehrfach nach unserem Auszug dort war), dass Disteln und Unebenheiten im Garten seien (es läge an uns und nicht an der fehlenden Gartenpflege des neuen Mieters) und wollte ursprünglich gar nichts von der Kaution zurück zahlen. Zum Glück hat er das doch gemacht, aber eben unter Vorbehalt.

Ist das rechtlich möglich? Kann man die Kaution zurück zahlen, obwohl eigentlich die Wohnungsabnahme und sämtliche Abrechnungen durch sind?

Wie lange heißt denn "unter Vorbehalt"? Ich kann doch jetzt nicht ewig warten nur für den Fall, dass der Vermieter plötzlich doch noch Geld davon will ... Will ja nichts ausgeben und dann im halben Jahr oderso kriege ich die große Rechnung, die ich dann vielleicht nicht bezahlen kann ...

...zur Frage

Spülung im WC kaputt, vermieter lässt auf sich warten! Wie lange darf er das?!

Guten Tag

Ich habe vorgestern morgens gegen 9 uhr meinen Vermieter wegen einer kaputten WC-Spülung benachrichtigt. Man sagte mir, dass alles weitergeleitet werde und das sich der zuständige Fachmann (das ist hier ein mann für alles) meldet.

Das blöde an der Sache ist, das ich mir nun richtig veräppelt vorkomme. Der Vermieter ist eine Privatperson und ich habe nun viermal angerufen und war sogar persönlich vor Ort. Jedesmal wurde ich vertröstet und man sagte mir das er sich meldet. Eine Telefonnummer wollte man mir nicht geben.

Langsam aber sicher ist unsere Geduld am Ende. Kann ich einen externen Dienst beauftragen und ihm in Rechnung stellen? Wie sieht es hier rechtlich aus?

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?