Überteuerte Preise an Getränke. Was kann ich dagegen tun?

Hier die Karte von den Getränken - (Betrug, Anwalt, Getränke)

13 Antworten

Da wird sich der Anwalt ins Fäustchen lachen.

Hier ist ein Kaufvertrag zustande gekommen. Der Anbieter gibt eine Willenserklärung, nämlich die Getränkekarte, ab. Der Käufer gibt seine Willenserklärung mit der Breitschaft zum Kauf un Bezahlung ab. Der Kaufvertrag ist geschlossen. Basta.

Wenn du damit nicht einvertanden bist, dann kaufe nichts.

Ich finde den Preis von Euro 7,50 auch hoch, aber bei solchen Veranstaltungen auch nicht ungewöhnlich. Für 0,3 zahlst du im Restaurant auch Euro 3 oder mehr. Das wären auf den Liter über Euro 9,00. 

Irgendwo muss das Geld ja auch wieder reinkommen. Ein Ball hat ja viele Ausgaben

Miete der Räumlichkeiten

Reinigung

Band

Deko

Musikanlage

Essen & Getränke

Transportkosten

Mitternachtseinlage

Personalkosten

Sonstiges (z.B. Heizstrahler für Außenbereich, etc.)

Durch die Ballkarten alleine bekommt man nie solche Summen zusammen...

Der Rest wird durch Sponsoren und die Getränkepreise eingenommen

was du tun kannst, solche Verantstaltungen zu meiden. Der Betreiber bestimmt die Preise - Fertig. Einen Betrug kann ich nicht erkennen. 

Im Supermarkt bekommst die Dinger recht günstig - nun geh mal in ein 5-Sterne-Hotel; da tränen dir die Augen

rechne doch einfach mal pro Flasche um - nimm da mal so 1,50 bis 2€ pro Glas an

Was möchtest Du wissen?