Übertarifliche Zulage wurde 12 Jahre bezahlt und soll jetzt gestrichen werden!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

würde nicht unterschreiben, außerdem alles was länger als 3 Jahre gezahlt wird, selbst freiwillig, zählt als fortlaufend bindend und wird auch meist so bei Gericht entschieden, siehe Weihnachtsgeld etc. Kündigen kann man dir deswegen auch nicht, wenn verzischt, dann freiwillig und das auch nur befristet (Anfangs 3 Monate und dann erneut aushandeln) Es kann aber auch sein das du bei Betriebsbedingter Kündigung, wenn erforderlich, der Erste bist der geht. Aber dabei müssen die auch sich an einer Art Sozialplan halten. Gibt es bei euch ein Betriebsrat, frag dort doch mal nach oder bei deiner Gewerkschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bauze07
16.01.2012, 21:25

Hallo, danke für die schnelle Antwort. Werde auf jeden Fall vorerst nicht unterschreiben, wir haben auch einen Betriebsrat, aber der ist in einem anderen Werk. Möchte natürlich nicht riskieren die Kündigung zu erhalten in meinem Alter.

Gruß Robert

ein paar mehr Antworten wäre schön!

0

Was möchtest Du wissen?