Überstunden werden nicht voll angerechnet?

5 Antworten

Um beurteilen zu können, ob diese Klausel rechtswirksam ist, müsstest Du sie hier genau zitieren.

Ich gehe darum hier nur von der sehr ungenauen indirekten Wiedergabe der Klausel aus:

Es handelt sich offenbar um eine Klausel zur Pauschalabgeltung von Überstunden - d.h., dass Überstunden bis zu einem gewissen Umfang mit dem vereinbarten Verdienst bereits abgegolten sein sollen (also nicht durch Freizeit oder Entgelt ausgeglichen werden).

Eine solche Klausel ist aber nur rechtswirksam, wenn sie präzise, eindeutig und ohne weitere Interpretation erklärbar ist und den betroffenen Arbeitnehmer nicht "unangemessen" benachteiligt.

Sie muss also genau bezeichnen, in welchem Umfang in welchem Zeitraum und warum solche nicht zusätzlich abzugeltende Überstunden zu leisten sind: Der Umfang (der angemessen sein muss im Verhältnis zur vereinbarten Arbeitszeit, nicht mehr als 15-20 %) ist klar - 10 Stunden; der Zeitraum ist nicht klar (jedenfalls nicht nach Deinen Informationen); nicht klar ist auch der Überstundenanlass - ob es nur um notwendig angeordnete oder auch um geduldete freiwillige Überstunden geht.

Nach dem, was Du an Informationen dazu gegeben hast und unter Voraussetzung der von mir zuletzt genannten "Unklarheiten" ist diese Klausel nicht wirksam, und Dir müssen alle geleisteten Überstunden in Freizeit oder Geld ausgeglichen werden.

Ja dann such dir ne andere Firma ? Also in meiner Firma wird auch 5h Mehrarbeit im Monat verlangt, wenn man plus Stunden machen will, aber man ist nicht verpflichtet diese 5h zu machen...
Es gibt auch Firmen wo es keine Überstunden gibt, aber man trotzdem welche macht;) du musst den Vertrag nicht unterschreiben vlt bekommst du ja was besseres...

Ich darf auch maximal nur 100 minus oder plus Stunden haben, aber alles hat seine Vorteile. ZB hab ich Gleitzeit ich kann kommen und gehen wann ich will außer ich habe Besprechungen mit der Geschäftsleitung... Achja Lohn bekomme ich auch für die 5h auch wenn ich sie nicht Leiste, also ich find dass ganze jetzt nicht so tragisch...

0

Ja das ist legal. Es gibt kein Gesetz was das verbietet daher ist es prinzipiell erstmal legal. Es gibt aber schon diverse Gerichtsurteile dazu die bestätigen das so etwas legal ist solange die unbezahlten Überstunden begrenzt sind und das von vornherein im Arbeitsvertrag so festgelegt ist.

Ja das ist legal

Aber nur unter ganz bestimmten, eng gesteckten Voraussetzungen, die hier - jedenfalls nach den recht spärlichen Informationen des Fragestellers - aber nicht gegeben sind!

0

Anrechnung von Überstunden auf ALG 1?

Mein Arbeitsvertrag endet bald, würden meine Überstunden auf mein Alg1 angerechnet werden, sofern ich mir die auszahlen lasse??

...zur Frage

Arbeitsrecht - Am Ende vom Monat verfallen automatisch 10 Überstunden

Hallo,

eine Frage, in meinem Arbeitsvertrag steht eine Klausel das am Monatsende 10 Überstunden gestrichen werden . Ist das zulässig??

...zur Frage

140 std Monat laut arbeitsvertrag wer hat dann recht ich oder mein Chef?

Hallo,

hoffe ihr könnt mir weiter helfen! Ich erkläre es nun so ,wie es auch in meinem vertrag angegeben ist! Laut arbeitsvertrag muss ich im Monat 140 Std arbeiten und erhalte dafür ein brutto gehalt x !! Überstunden werden ausbezahlt!

Ich komme im monat zb auf 160 std ,heißt für mich ich hab 20 Überstunden!

Mein chef meint aber das stimmt nicht weil ich rechnen müsste 35 std in der woche x 4,3 =150,5 std (die ich dann in dem monat zu arbeiten hätte) heißt ich hätte nur 9,5 überstunden!

Da aber im Arbeitsvertrag drin steht 140 Std im monat und nicht 35 std in der woche bin ich der meinung das ich recht habe,weil sonst müsste es anders drin stehen im vertrag?

wer kann mir weiterhelfen?

danke schon mal

...zur Frage

Schließzeiten bzw Aufräumen als Überstunden?

Hallo,

gibt es eine Regelung das ZB Aufschließen und Aufräumen in einer Praxis oder Geschäft mit zur Arbeitszeit zählen?

Z. B 8-16 Uhr. Aber 7:45 ist aufschließen und Vorbereitung.... 16:15 dann abschließen + Aufräumen...

Wären eine halbe Stunde Plus...

Gibt es da eine Regelung wenn nichts dazu im Arbeitsvertrag steht? Hat jemand selber Erfahrung damit?

Und gibt es halbe bzw viertel (15min) "Überstunden"

...zur Frage

Wird mir die Berufsschulzeit die ich Freitags länger in der Schule bin gutgeschrieben?

Hallo,

ich habe jetzt im zweiten lehrjahr Freitags Schule von 8.15 Uhr bis 16.00 Uhr. (1h Pause) Normalerweiße muss ich Freitags nur von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr (0.30h Pause) arbeiten. Was passiert mit der Zeit, die ich jetzt länger in der Schule bin. Wird mir der Tag als 6 Stunden angerechtet oder bekomme ich die zwei stunden die ich nachmittags länger in der Schule bin als Überstunden angerechnet, kann es auch als 8.30h tag angerechnet werden? Ich weiß nicht wie das ist wenn man volljährig ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?