Überstunden wegen Krankheit abgezogen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, wenn du krank geschrieben bist, zählt der Tag als erfüllt an. Das gleioche gillt auch, wenn du an dem Tag um 12:00 uhr krank nach Hause gehst. Somit hast du die Arbeitsleistung erbracht.

Übersunden darf er dafür nicht abziehen. Du hast dich ja an diesem Tage auch krank gemeldet.

Wenn du dich da nicht krank gemeldet hast, dann darf er dir für diesen Tag Überstunden abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von greendayXXL1
17.05.2016, 07:54

Alles klar! :) 

weil ich in unserer internen Software gesehen habe, dass mir das System durch das vorzeitige ausstempeln die Überstunden bereits abgebucht hat. Diese müsste ich nun (laut deiner Aussage) wieder bekommen? 

0

Wenn die AU auch für den (gesamten) Donnerstag ausgestellt ist, so ist das genauso zu behandeln, als wärest Du an dem Tag gar nicht erschienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Krankschreibung vorliegt, darf man keine Urlaubstage sowie Überstunden abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du für Donnerstag auch krank geschrieben bist nicht, nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für das früher weggehen, kann er die Überstunden anrechen. Muss es aber nicht. Wegen der Krankschreibung darf erjoch keine Überstunden anrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
17.05.2016, 11:24

Für das früher weggehen, kann er die Überstunden anrechen.

Ganz sicher nicht, wenn der Arbeitsplatz wegen Erkrankung früher verlassen wurde und eine ärztliche Bescheinigung auch für diesen Tag vorgelegt wird.

Dazu gibt es hier schon die richtigen Antworten, besonders die ausführlichere von Deepdiver!

1

Was möchtest Du wissen?