Überstunden bei Kündigung machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als "normaler" Angestellter musst Du von rechtlicher Seite her eigentlich nie Überstunden machen. Erst wenn dein Arbeitsvertrag so etwas explizit vorsieht ist das anders. Theoretisch könnte es noch etwas traifliches sein. Aber das halte ich für eher unwarscheinlich.

Ob eine Kündigung läuft oder nicht ist irrelevant. Der Vertrag ist einzuhalten. Wenn Du Überstunden machst wäre abzuklären wie der Arbeitgeber das gedenkt auszugleichen. Ein "fieser" Arbeitgeber könnte darauf hinauswollen später zu behaupten, dass ihm die Überstunden gar nicht bekannt waren und er deswegen nichts zahlen muss ... da musst Du selbst wissen, was das für einer ist.

Ein Führungszeugnis hat nüscht mit der Arbeit zu tun.... Überstunden müssen (nicht können) mit Freizeitausgleich oder Geldleistung vom AG abgegolten werden. Arbeit=Leistung>Vergütung. Das ist Recht.

Ü-Stunden darf der AG in gesetzlich zulässigem Umfang anordnen, wenn es die betrieblichen Bedürfnisse erfordern. Gibt es einen Betriebsrat? Dann da hin... Mitglied in einer Gewerkschaft? Dann hier hin... Nix davon? Dann Google&Co mit Stichwort "Überstundenregelung" füttern und go!

Selbststudium stärkt das eigene Wissen und prägt sich für die Zukunft besser ein ;)

viel Erfolg und "lewwer duad üs slaav!"

Wäre besser für dein Führungszeugnis, und wenn du mehr Geld dafür bekommst, umso besser ;)

Wäre besser für dein Führungszeugnis, und wenn du mehr Geld dafür bekommst, umso besser ;)

Es gibt kein extra geld und das Arbeitszeugnis wird auch nicht tolle , weil ich mit meinem chef nicht klar komme und deshalb ja auch die Kündigung zu stande gekommen ist!

die frage ist ob es rechtlich gesehen ok ist wenn ich keine überstunden mache?

0
@MercyRed

"Es gibt kein extra geld"

wie das? Überstunden müssen ausgeglichen werden. Es kann ggf. eine Art monatliche Pauschale vereinbart sein oder eine Management-Position sein. Oder geht es hier gar nicht um Deutschland sondern um Österreich oder so?

0

Was möchtest Du wissen?