Überstunden bei 450€ Job?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also es ist so das du deine Überstunden die du gemacht hast ( in dem Fall 27) auf ein zeitkonto gut geschrieben bekommst. Das heisst du hast 27 Stunden gut. Lässt du dir die Stunden auszahlen dann werden sie noch versteuert. Ist bei meinem nebenjob zu mindest so. Wenn ich Überstunden habe dann hab ich sie mir meistens für den nächsten Monate anrechnen lassen damit ich nicht so viel machen musste. Das mit dem Stunden abziehen ist natürlich blöd aber normalerweise gibt's immer so eine Art zettel wo steht wie viel Stunden du wann und wo gemacht hast. Informier dich mal da etwas.

Hoffe konnte dir etwas helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?