Überstunden ausbezahlen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Soweit ich weiss musst du die Überstunden im Gegensatz zu der freien Zeit dann eben versteuern und auch Sozialversicherungsbeiträge gehen ab. Ob du das bei der Steuererklärung geltend machen kannst wage ich zu bezweifeln.

In der Steuerrklärung wird das kompensiert.

0

Hallo. Ich habe gehört es gibt die Möglichkeit, sich die Überstunden in einen Bausparer auszahlen zu lassen, ohne das es mehrabzüge gibt. Ist das richtig?? gibt es da grenzen??? Es ist ja geld mit dem der Staat arbeitet.

Chris

Ob sich Überstunden auszahlen lohnt streiten sich die Geister und ist auch von Fall zu Fall verschieden. Die Einen sagen mir ist das Geld wichtig die Anderen sagen das Lohnt sich nicht und möchten lieber mehr Freizeit haben.... Versteuert muss das Mehreinkommen werden und Du kannst natürlich höhere Steuerliche Abzüge in Deiner Einkommenssteuererklärung geltend machen wenn Du genug zum absetzen hast. Das Finanzamt sieht nicht ob Du Überstunden gemacht hast oder nicht.

Leider lohnt es sich in unserem Land nicht, mehr zu arbeiten, denn wer viel arbeitet bezahlt viele Abgaben. Als Lediger bleibt Dir mal rund die Hälfte des Betrages übrig, den Du mehr ausbezahlt bekommst. Also wäge ab, ob Du mit dem geringen Mehrbetrag etwas kaufen möchtest, was Du sonst nicht kaufen kannst, ansonsten feiere die Überstunden ab!

Jede Mehrarbeit bringt mehr Lohn. Aber Steueren sparen ist ganz einfach. Einfach nichts mehr arbeiten. Dann zahlt man auch keine Steuern.

0

Es lohnt sich immer. Denn wenn man nicht mehr arbeitet, hat man auch weniger Geld. Es kann sein, das man in dem Monat der Auszahlung hehr Steuern zahlen muss, aber bei der Steuererklärung gleicht sich das wieder aus.

Wenn ich mehr arbeite, dann will ich auch entsprechend meiner Mehrleistung etwas davon haben, selbst wenn am Lohnsteuerjahresausgleich ein Teil zurückerstattet wird, so bedienen sich alle anderen Nebenabgabenkassierer wie Krankenkasse (außer private) Solidarbeitrag, Rentenkasse fürstlich an der Mehrarbeit und das Geld siehst Du sie wieder. Und das ist es, warum ich dafür plädiere, die Mehrarbeit ab zu feiern.

0
@Snuffi

Die Rentenkasse erhöht die Rente. Der Soli auch mit dem wird mit dem Lohnsteuerjahresausgleich zurück bezahlt. Meines Erachtens ist das Abfeiern von Überstunden Unsinn, denn dann fehlt man ja wieder dem Unternehmen. Aber das ist meine persönliche Ansicht. Wir leben wohl doch in einer Feierabendgesellschaft.

0

Wenn die Überstunden nicht mehr als 20 sind, lohnt sich das noch. Wenn's drüber geht zahlt man mehr Steuer, da man dann in eine andere Stufe kommt. So wurde mir das mal erklärt von Leuten, die das so machen. Ich hoffe, es stimmt auch.

Das ist leider Unsinn.

0

Was möchtest Du wissen?