Überstunden als Minderjähriger im Bfd?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für Fragen hinsichtlich der Einhaltung des Jugendarbeitsschutzgesetzes sind die jeweiligen Aufsichtsbehörden (z. B. die Gewerbeaufsichtsämter oder Bezirksregierungen) zuständig. Jetzt machst Du nur einmal Überstunden und schreist direkt nach Gesetzen oder sonstiges. Je mehr Du Dich beschwerst umso größer werden Deine Probleme auf der Arbeitsstelle sein. Also verrichte Deine Tätigkeit denn im späteren Berufsleben wirst Du so einige Male Überstunden machen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerSheesh90
30.12.2015, 08:44

Ich habe schon öfter Überstunden gemacht und zudem habe ich geschrieben das es nicht weiter schlimm ist. Mich hat es nur interessiert. Also nicht gleich schlussfolgern, rate ich dir in allen Belangen.

0

Als minderjährigen darf man soweit ich weiß (mit pause ) 8 Stunden arbeiten. Überstunden sind mögluch, jedoch darf die Wochenstundenzahl 40 nicht überschreiten.
So ist es zumindest bei mir in der Ausbildung.
Würde aber wenn du der Meinung bist das du das ansprechen möchtest das frühzeitig machen und nicht einfach sagen "mach jetzt Feierabend"
Bei mir wurde das immer von Chef bzw. Abteilungsleiter zu anfang gesagt wann ich spätestens zu gehen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerSheesh90
30.12.2015, 08:45

Mh okey, also ich Arbeite mit Pause 9 Stunden..

0

Was möchtest Du wissen?