Überstunden als Lehrling

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo also erstens ist er unter 18 ? Und nein er darf nichts von dem ein berufsschultag bildet als 8h der 2 als 5 Stunden Arbeitstag. Überstunden müssen bezahlt\Ausgeglichen werden zudem er gar keine machen darfals Lehrling bin selbst in der Ausbildung habe erst so eine lehre hinter mir ! Und habe sie geschmissen wegen so einem Chef ich hatte am ende 81 h Überstunden also achte auf deinen Sohn gut

Wolke2004 08.07.2012, 23:13

also hab ich richtig verstanden,so was gibt es nicht? er ist schon 18 ,wende mich an die ihk,danke

0
Wilma94 09.07.2012, 20:52
@Wolke2004

Des kommt natürlich auch auf den Vertrag an 40 Stunden Vertrag oder 48h aber er darf das was rt macht nicht den Überstunden muss ;!!!!!!! Er ausgleichen oder bezahlen

0

wenn es nicht zu oft vorkommt ist das schon okay denk ich...sonst einfach mal denn Klassenlehrer bescheid geben, die kümmern sich dann eig darum.

Wolke2004 08.07.2012, 23:14

er soll jeden samstag arbeiten!der klassenlehrer...??glaub nicht das es ihn interresiert,werden es aber mit ansprechen,danke

0
Dento 08.07.2012, 23:43
@Wolke2004

Jeden geht nicht das ist zu viel! Doch die unternehmen was.

0

IHK, wenn noch nicht 18 J. dann greift auch noch der Jugendschutz.

Wolke2004 08.07.2012, 23:11

danke für die rasche antwort leider ist er schon 18J aber ich glaub das mein sohn ausgenutzt wird,wende mich mal an die ihk ;)

0
Nightstick 08.07.2012, 23:33
@Wolke2004

Ja, die für seinen Ausbildungsvertrag zuständige IHK bzw. Handwerkskammer ist die richtige Adresse! Der dort zuständige Ansprechpartner hat Erfahrung in diesen Dingen, und mit ihm könnt Ihr Euer weiteres Vorgehen abstimmen.

0

Was möchtest Du wissen?