Überstunden Abrechnung in der Privatinsolvenz

3 Antworten

seh ich genau so wie du, aber das wird keiner machen weil es sich um dein gesamtbruto/netto des monats handelt.versuch am besten bei einem insolvenzberater zb diakonie eine rechtsauskunft zu bekommen. dein in. verwalter wird dir keine geben. weil sie es nicht dürfen.rofel

3

Ok,aber es sind doch noch mehr Menschen in der Privatinsolvenz die auch Überstunden machen, wie verhält es sich denn da ?? Weil sonst wäre das Gesetz das man die hälfte behalten darf von den Überstunden ja blödsinn, oder sehe ich es verkehrt ?? Lg Mathias

0

Das ist in §850e(1) ZPO geregelt. Die Berechnung der pfändbaren Beträge erfolgt nach (!) Abzug aller steuerrechtlicher oder sozialrechtlicher Beträge. Durchgesetzt hat sich der Einfachheit halber die Nettomethode. Abgezogen werden 1/2 Überstundenbrutto vom Netto. Siehe auch Zöller, ZPO, 24. Aufl., § 850e

3

Sorry das verstehe ich nicht! ( Schäm ) Können Sie es mir genauer erklären ?? Liben dank im vorraus !! Lg Mathias

0

Deswegen schickst du dem Insoverwalter ja jeden Monat die Abrechnungen zu. Der rechnet das dann ganz genau aus

3

Nein das ja eben nicht, weil mein Arbeitgeber den Pfändbaren Betrag gleich an TH Überweist!! Lg Mathias

0
34
@Matzab

Tja da würd ich sagen Dumm gelaufen ich würd meinen AG das Geld nicht direkt überweisen lassen sondern dem Insverw. die Monatsabrechnungen zukommen lassen und der sagt dir dann schon was er haben will

0

Hat schon jemand Erfahrung mit Ferialjobs bei der Österreichischen Post gemacht und kann etwas über die Arbeit erzählen/ bzw die Bezahlung erklären?

Hallo, Ich brauche eure Hilfe bitte: Ich mache diesen Sommer zum ersten Mal einen Ferialjob und würde sehr gerne zur Österreichischen Post gehen. Habt ihr damit vielleicht schon Erfahrungen gemacht? Ist der Job tatsächlich so schwer wie man sagt? Ich kenne mich leider mit dem Finanziellen auch nicht besonders aus: Ich bekomme laut Post 821 Euro im Monat brutto +200 Euro Überstundenpauschale. Zusätzlich bekomme ich jede Überstunde, die über das Kontingent von 200 Euro hinausgeht, ebenfalls bezahlt. Ist das eurer Meinung nach eine faire Bezahlung oder ist es eher unter-/überbezahlt? Könnt ihr mir vielleicht auch sagen, wie viel Geld ich dann tatsächlich bekommen, wenn Steurern abgezogen sind?

Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar, kenne mich nur leider selbst sehr wenig aus und weiß niemanden, den ich sonst fragen könnte...Danke auf jeden Fall für eure Hilfe :)

...zur Frage

Ist man als Student verpflichtet im Nebenjob Überstunden zu leisten, auch wenn das Studium darunter leidet?

...zur Frage

Darf Arbeitgeber nach eigener Kündigung Überstunden u.Resturlaub mit Stlkl.6 auszhlen?

Ich habe mein Arbeitsverhältniss zum 31.12.2015 gekündigt.Ich habe noch Resturlaub und Überstunden die mir ausgezahlt werden.Am 15.12 bekam ich meine Abrechnung und nichts wurde gezahlt.Es wurde mir gesagt das dies nachgezahlt wird und mit Steuerklasse 6 berechnet wird.Ich habe ein neues Arbeitsverhältnis zum 1.1.2016. Unser Gehalt wird immer zur hälfte im voraus gezahlt und die andere hälfte rückwirkend für den Monat. Es war aber klar das ich weder den Resturlaub noch die Überstunden abbauen kann. Die Überstunden wurden über mehrere Monate angesammelt. Darf der Arbeitgeber nun mit Steuerklasse 6 abrechnen?

...zur Frage

Nahberechnung Gehaltsabrechnung?

Hallo, ich habe einen Minijob, habe einen bestimmten Betrag den ich monatlich bekommen soll und alles was darüber geht wird mit einem Stundenlohn von 10 € bezahlt. Jetzt habe ich meine ERSTE Abrechnung bekommen, und da ein bisschen mehr als den Betrag, den ich normalerweise bekomme. Auch mit den Überstunden hat sich das nicht gedeckt. Es sind 60€ mehr. Nun steht dort 1. NB 02/17. also habe ich diese 60€ mehr bekommen.. und dann steht dort dass dieser Betrag mit der Abrechnung 03/17 verrechnet wird. Ich hätte verstanden, wenn bei der vorherigen Abrechnung Fehler gemacht wurden, aber das war meine erste Abrechnung! Was wird da neuberechnet? Und warum wird mir das Geld überwiesen und am nächsten Tag wieder abgezogen? Habe  zur monatsmitte Februar angefangen !?!?!

Vllt kann mir jemanden helfen!! Mfg Karlotta

...zur Frage

Privatinsolvenz trotzdem Versicherung behalten?

Ich bin in der Privatinsolvenz und letzte Woche eine Brief erhalten, dass der Abschlussbericht meine Anwältin eingegangen ist.Ich weiß nun gar nicht, ob das Verfahren nun zu Ende ist, geschweige wie ich mich verhalten soll. Nun bekam ich einen Brief von einer Versicherung, dass ein Betrag auszuzahlen ist, welche ich schon in sehr jungen Jahren abgeschlossen habe und eigentlich nichts mehr davon wusste. Kann ich mir die Versicherung auszahlen lassen oder fällt diese Summe noch in die Insolvenz???

...zur Frage

Überstunden - Mehr netto vom brutto

Moin Leute,

und zwar hab ich ne Menge an Überstunden die ich mir auszahlen lassen will. Entweder über den Lohn oder über Ware.

  1. Über Lohn schön und gut, aber da kommen ja so viele Abgaben
  2. Über Ware auch schön, aber so viel Ware kann ich mir gar nicht ausdenken was ich brauch.

Wir sind ein Handwerksunternehmen.

Frage: Wie krieg ich mehr netto vom brutto? Über Gehaltsextras? Oder Abrechnung über Ware machen, und diese dann weiter verkaufen?

Oder gibts eine andere Möglichkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?