Überstunden - jede Minute?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, ich halte viel davon, wenn solche Dinge, wie Überstunden, Urlaub etc. schriftlich fixiert sind, dann weißt du woran du bist . Es gibt dann auch keine Unstimmigkeiten, wenn sich plötzlich ein Chef überlegt, das anders zu regeln. Wenn es nicht in deinem Arbeitsvertrag steht, dann würde ich das jetzt regeln, dieses hin und her, mal so und so, das zermürbt einen auf Dauer, da müsen feste Regeln her, sonst wirst du immer handeln müssen wie auf einem Basar und das geht gar nicht.

Das war bei mir damls auch so als Ich noch in der Zeitarbeit tätig war . Wenn die Firma für die du eingesezt wirst da nicht zustimmt , kannst du kaum was dagegen machen . Vllt. kannst du ja alle 2-3 Tage eine viertel Stunde nachschreiben . Am besten du redest mit dem Chef der Firma die dich ausgeliehen hat . Desweitern solltest du versuchen das du eine richtige feste Arbeit findest , da du auf dauer nur Ärger mit solchen Z-Firmen hast und schlecht bezahlt wird man dort auch

ich suche ja, ist aber leider nicht leicht (trotzdem besser als nichts :))

0
@Sunglasses109

Ja ich weiß das es nicht so einfach ist da raus zukommen , schau dir jede Woche die neuen Stellen Anzeigen an , dann schaffst du das auch

1

ja nur anfangs habe ich jede Minute bekommen und jetzt nicht mehr. Die können das doch nicht einfach ändern wie sie gerade wollen.

Sollte im Vertrag stehen dass es im Minuten Text ist kann er es nicht ändern. Sei es aber so kannst du doch nicht beschwerden! Wenn dein Chef es so macht dann macht er es sobund nicht wie es die Mitarbeiter gerne möchten!

Also das ist bei Mir in der Industrie auch so, denke mal schon das das erlaubt ist.

Was möchtest Du wissen?