Überstromschutz Netzteil, wichtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Überstromschutz ist meist nichts anderes als eine Sicherung, die bei Überlastung anspricht. Das kann bei besseren Modellen ein selbstrückstellender Halbleiter sein, der das  Netzteil nach dem Abkühlen wieder freigibt, ein eSchmelzsicherung die man tauschen muss oder bei den Billiggeräten ein Bauteil dass dauerhaft defekt bleibt und den Laien zum Austausch des Netzteils zwingt. Überspannungsschutz wäre eine Schutzmaßnahme gegen Überspannung aus dem Netz zb durch Gewitter. Der ist aber meist zerstörungsbehaftet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

blitzeinschlag z.b und weg is die hardware hat normalerweise jedes nicht 100 % china netzteil heutzutage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OCP ist dazu da, um zu verhindern, dass das Netzteil einen zu hohen Strom (=zu viel Ampere) über eine bestimmte Zeit liefert. Fließt zu lange eine zu hohe Stomstärke, schaltet das Netzteil ab. Sollte das nicht der Fall sein und der Strom ist zu hoch, sind u.A. Kabelbrände die Folge

EDIT: Würde dann z.B. so aussehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?