Übersetzungswissenschaften studieren ohne Sprache in der Schule gelernt zu haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also Abitur musst du haben, wenn du studieren willst.

Bei den Sprachen die du nicht im Abitur hattest, sie aber schon beherrschst, musst du trotzdem nachweisen. Du müsstest Sprachzertifikate o.ä. machen. Aber Achtung: nicht jede Uni kann das fordern. Es gibt auch Uni's, wo du die Sprache in der Schule gehabt haben musst. Da steht dann meistens wie: Voraussetzungen 4 Jahre französisch zB.

woher du eine Sprache kannst ist nicht wichtig, aber ohne Abitur kannst du nicht studieren. Die meisten Sprachunis möchten mindesten 3 Sprachen. Deutsch und 2 Fremdsprachen. Also schau auf der homepage der Uni nach, was die Grundvoraussetzungen sind, dann siehst du, ob eine Bewerbung sinn macht.

und was ist wenn ich zwei Muttersprachen hab, also Deutsch und noch eine? Muss ich die dann doch studieren,bevor ich Übersetzungswissenschaften studieren kann?

0

meistens kann man eine Aufnahmeprüfung machen, und wenn man sie besteht, kann man diese Sprache studieren... Es ist ja bekannt, dass nicht alle Sprachen, die an der UNI für Überetzen unterrichtet werden auch in der Schule unterrichtet werden. Wenn du z.b. türkisch oder Serbokroatisch als Muttersprache hast, kann ich mir gut vorstellen, dass du einfach eine Prüfung in der Sprache machen kannst...

Sprachwissenschaften werden zu schnell ersetzt: Überlege wie schnell sich Computerhardware in den letzten 20 Jahren entwickelt hat und sage mir dann das das Ding hier nicht mit dir in Zukunft konkurrieren oder dich ersetzen kann: www.trendsderzukunft.de/sprach-software-von-microsoft-ubersetzt-deine-stimme-in-verschiedene-sprachen-im-original-klang/2012/03/15/

Versuch doch dein Glück hier: elektor.de/elektronik-news/udacity-high-tech-online-universitat-des-21.2293259.lynkx?referer=rss

Was möchtest Du wissen?