Übersetzungs auftrag- wie viel verlangen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, du musst hier nicht jeden gleich "beleidigen" und sagen, er solle wieder in die Schule, nur weil er dir das sagt, was du nicht hören wolltest. Englisch ins Deutsche ist nun wirklich nicht schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum geht der Kerl nicht einfach auf Google Übersetzer? Von Englisch ins Deutsch ist es ja echt nicht schwer, ich weiß nicht, ob du dafür viel oder überhaupt etwas verlangen kannst, korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege, ich besitze noch nicht so lange eine Existenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pajkee97 09.05.2016, 21:33

..wenn du google übersetzer empfiehlst, dann bitte ich dich meine frage zu ignorieren, ich brauche bitte antworten von Leuten, die Englisch können und die auch studiert haben. Dankeschön

1
Johannisbeergel 09.05.2016, 21:41
@pajkee97

Für Englisch muss man nicht studiert haben; außer wie gesagt es geht um Fachtexte. Dafür gibt es ja zB extra Schwerpunktstudieninhalte für technische Übersetzungen, medizinische Übersetzungen usw 

Jeden anderen Text kann man locker runterschreiben ohne nachzuschlagen, wenn man Englisch kann.

0
earnest 10.05.2016, 12:16
@Johannisbeergel

Na, dann übersetz doch mal "locker" vom Hocker deinen eigenen Kommentar ... Natürlich ohne nachzuschlagen.

0

Ist es denn ein Fachtext für den man besonderes Verständnis braucht? Englisch zu Deutsch finde ich sonst etwas lächerlich...sowas kann man ja sonst in einer Stunde locker runtertippen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pajkee97 09.05.2016, 21:36

Bitte um ernsthafte Antworten, lern lieber weiter für deine 150 wörter schularbeit

1
Johannisbeergel 09.05.2016, 21:38
@pajkee97

Bitte was? Das war eine ernsthafte Antwort. Ich schreibe an der Uni regelmäßig Hausarbeiten mit 50.000-60.000 Zeichen. 

0
earnest 10.05.2016, 12:19
@Johannisbeergel

Du bist dann wohl entweder ein Genie - oder jemand, der zu vorschnellen Urteilen neigt. Siehe auch deinen "lockeren" Kommentar.

0
Johannisbeergel 10.05.2016, 20:27
@earnest

Nein, ich bin nur jemand, der Englisch kann. Das ist heutzutage keine Kunst und wenn man sich im akademischen Bereich bewegt, so in internationalen Unternehmen, gilt das auch schon als Standard, dass man Englisch in Wort und Schrift beherrscht. Ich habe in Wirtschaft und Jura genauso meine Einheiten auf Englisch, in denen ich Fachterminologie verinnerliche. Als ich auf dem technischen Gymnasium war, waren meine LK-Unterlagen auch auf Englisch. Das ist überhaupt nichts Besonderes.

0

Was möchtest Du wissen?