Übersetzung Latein Karl der Große?

3 Antworten

Google-Übersetzer:

Es ist schwer zu sagen, wie oft wurden sie besiegt, und demütig zu einreichen und gaben sich, versprach zu tun, was sie sind, gaben sie die Geiseln, ..., ..., ich habe oft auf diese Weise besiegt, und besänftigt und zivilisiert, dass sie auch bereit sein, sich auf die Verehrung der Dämonen zu unterwerfen, sie gehen zu lassen, und sie zur christlichen Religion versprochen. Da dies aber manchmal ist so geschwächt, viel so reduziert, dass sie stürzen wurden. Jetzt ist es Großmut des Königs ist ... ... und ständige konnte erobert werden, oder der Geist, oder wegen der Konstanz der Änderung, durch die keine von ihnen, das tun, was er zu müde begonnen hatte.

Musst nur noch in ein ordentliches Deutsch bringen :)

Es ist schwer zu sagen, wie oft wurden sie besiegt, und demütig zu einreichen und gaben sich, versprach zu tun, was sie sind, gaben sie die Geiseln, ..., ..., ich habe oft auf diese Weise besiegt, und besänftigt und zivilisiert, dass sie auch bereit sein, sich auf die Verehrung der Dämonen zu unterwerfen, sie gehen zu lassen, und sie zur christlichen Religion versprochen. Da dies aber manchmal ist so geschwächt, viel so reduziert, dass sie stürzen wurden. Jetzt ist es Großmut des Königs ist ... ... und ständige konnte erobert werden, oder der Geist, oder wegen der Konstanz der Änderung, durch die keine von ihnen, das tun, was er zu müde begonnen hatte.

Na, das ist doch mal ein perfektes Deutsch. Wenn du das so abschreibst, bekommst du sicher eine........ 6 ? Dein Lehrer ist doch nicht dumm...

1

ich kann’s nicht übersetzen ausm Internet bekommt mans nicht in gutem Deutsch

0

Formuliere es um du Nase. Die Aufgabe musst du schon selber machen.

0
@Unseensecure

Durch Umformulieren wird diese Katastrophe von Geschreibsel (Übersetzung kann man das wirklich nennen) auch nicht besser.

Wenn Du ein Rezept für Zwiebelsuppe aus dem Kochbuch abschreibst, kommt das dem Originaltext hier näher als der Mist, den Google da auskotzt.

0

Hallo,

wie Du siehst, bekommst Du hier ohne Eigenleistung bestenfalls eine Google-Übersetzung, also weniger als nichts.

Ich biete Dir aber an, Dir bei der Übersetzung zu helfen, falls Du Interesse daran hast.

Difficile dictu est solltest Du eigentlich noch hinbekommen - das hat sogar Google geschafft.

Jetzt übersetze erst einmal quoties se regi dediderunt, dann sehen wir weiter.

Herzliche Grüße,

Willy

Es ist schwierig zu sagen, wie oft sie sich dem König unterworfen haben?

1
@nelli31

Richtig.

Leider hast Du Dich so spät gemeldet, daß ich nicht mehr online war.

Ich habe erst heute Nachmittag wieder mehr Zeit.

Wenn Du noch superati und supplices einbaust, bekommst Du:

Es ist schwierig zu sagen, wie oft sie sich als Besiegte und Schutzsuchende dem König unterworfen haben.

Jetzt kommt eine Aufzählung, wie oft sie noch anderes gemacht haben.

Wie oft sie polliciti sunt (versprochen haben) imperata facturos (Befehle befolgen zu wollen), wie oft sie obsides dederunt.

Nach dem domiti und emolliti ergänzt Du ein fuerunt, das etiam danach übersetzt Du mit sogar, dimittere und velle sind von promitterent abhängig: Was versprachen sie? cultum damonum dimittere und se Christianae religioni subdere (unterwerfen).

0
@Willy1729

Den zweiten Teil gibt's jetzt gratis:

Aber so, wie sie mehrmals geneigt waren, dies zu tun; so waren sie auch immer dazu geneigt, dasselbe ins Gegenteil zu verkehren.

Die Großherzigkeit des Königs aber und die dauernde Beständigkeit seiner Geisteshaltung ließ sich von keiner ihrer Launen bezwingen oder von dem, was er begonnen hatte, abbringen.

1
@Willy1729

vielen Dank, ist echt nett :) habe die Schulaufgabe heute geschrieben hoffe ich habs ungefähr so:)

1
@Willy1729

Lieber wäre es mir gewesen, das mit Dir zusammen Schritt für Schritt zu übersetzen, dann hättest Du dabei etwas gelernt; aber nach 22.00 Uhr bin ich nicht mehr online und heute morgen hatte ich dafür zu wenig Zeit.

0

Was möchtest Du wissen?