Übersetzung ins lateinische "göttliche Frau"

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meinst du wirklich eine irdische Frau, die göttlich erscheint, oder eine echte Göttin?
Im letzteren Fall würde dea reichen.

Auch hat mulier etwas von Ehefrau, ggf. eher
femina diva.

Ich meine eher eine irdische Frau die göttlich erscheint, also keine direkte göttin.

0

"diva"? Du meinst sicher "divina". Diva gibt es als lateinisches Adjektiv nicht, so wie divus, diva, divum od. so. Aber man sagt doch manchmal: Die führt sich auf wie eime Diva (zickig, eingebildet usw.).

0

"diva"? Du meinst sicher "divina". Diva gibt es als lateinisches Adjektiv nicht, so wie divus, diva, divum od. so. Aber man sagt doch manchmal: Die führt sich auf wie eime Diva (zickig, eingebildet usw.).

0
  • dea = Göttin
  • mulier divina = göttliche Frau (meist "gestandene Frau" - also nicht mehr ganz jung - häufig verheiratet)
  • femina divina = göttliche Frau (neutral als weibliches Wesen)
  • uxor divina = göttliche Ehefrau
  • virgo divina = göttliche Jungfrau
  • puella divina = göttliches Mädchen
  • divina = die Göttliche
  • divinissima = die sehr Göttliche

LG

MCX

Mir gefällt divina mulier (besser noch: mulier divina, das Adjektiv steht im LAteinischen hinter dem Substantiv) eigentlich viel besser, als alles andere, was vorgeschlagen wurde. Femina ist eher Küchenlatein, divinissima überzogen und stilistisch schlecht.

Femina ist nicht Küchenlatein, es ist eben neutral. Es kann alles sein, von junger Frau, alter Frau, Weib, Ehefrau. Wenn Ehefrau gemeint ist, müsste man das bezeichnen mit uxor od. mulier. "divina" ist Lob genug, divinissima ist sicher übertrieben. :-) Wenn man ein Adjektiv bes. hervorheben möchte, kann man es durchaus vor das Substantiv setzen.

0

ich war nie der burner in latein und hab schon ne menge erfolgreich davon verdrängt,würd aber sagen das ist korrekt. evtl adjektiv und nomen vertauschen

eine Frage an die Latein Mächtigen hier :-)

Bin ich nicht.

Für ein Internetprojekt bräuchte ich die korrekte Übersetzung von "göttliche frau" ins lateinische.

In welches Latein? Falls Vagantenlatein könnte dir CB 24 weiterhelfen:

Ave formosissima,   
gemma pretiosa,
ave decus virginum,
virgo gloriosa,
ave mundi luminar,
ave mundi rosa,
Blanziflor et Helena,
Venus generosa!

Ist auch in Orffs Vertonung der CB enthalten, falls du Musik brauchst.

Wie wäre es mit "femina divina"?

Was möchtest Du wissen?