Übersetzung Gerundiv im Text?

2 Antworten

Der Zusammenhang liefert den Bezug von „Fidelem“ zu „amico“ aus dem Satz davor. Man könnte jetzt entweder ein „Fidelem (esse) si putaveris“ ergänzen oder ein „Fidelem (amicum) si putaveris“, dann hieße der Teil entweder als AcI „Wenn du geglaubt haben wirst (putaveris kann hier Futur II sein, weil Futur I unmittelbar folgt), dass er treu/aufrichtig ist …“ oder eben als doppelten Akkusativ, dann heißt putare halten für: „Wenn du den Freund für treu/aufrichtig hältst, wirst du (es -> aus dem Satz davor) machen;“ „denn gewisse lehrten zu betrügen, während sie fürchten, betrogen zu werden und verschufen jenem (allein) durch das Verdächtigen das Recht darauf, einen Fehler zu machen“. (Ich habe „suspiciando“ sowie „peccandi“ als Gerundium übersetzt. „peccandi“ wäre ja wörtlich im Genitiv „das Recht des Fehler Machens“ und „suspiciando“ wird im Ablativ mit „durch“ übersetzt -> Mittel)

Kein Gerundiv zu sehen.

Am Ende des Satzes sind Gerundien:

suspicando (Abl.) ... durch (das) Verdächtigen

peccandi (Gen.) ...... des Sündigens

*

denn gewisse (Leute) lehrten zu täuschen, während sie fürchteten, getäuscht zu werden, und jene ermöglichten durch Verdächtigung das Recht zu sündigen

dum + Indik. Präsens: während - im Deutschen Präteritum

Wer kann mir diesen Satz ins Devanagari/Hindi übersetzen?

Hallo zusammen und Namaste...

Mera nam Rudi hai. Mai thodi hindi bolta hu. But I still need your help ? :-)

Ich möchte mir diesen Satz auf meinen Unterarm tätowieren und benötige die korrekte Übersetzung ins Hindi/Devanagari:

--- Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen alle Schatten hinter dich.---

Ich habe mal angefangen Hindi zu lernen und kann es auch schon ein wenig lesen, aber ich würde mich freuen, wenn mir jemand bei der Übersetzung helfen könnte.

Danke schon mal im Voraus.

Rudi

...zur Frage

Latein- Übersetzung prima nova Lektion 41 T-Text?

Der lateinische Satz ist:

Aliquid sancti in eis esse putant neque consilia earum neglegunt.

Der Satz davor (falls ihr ihn braucht) (Ihr könnt meine Übersetzung ruhig korrigieren ;))):

Feminae apud Germanos maximo in honore sunt (Die Frauen sind bei den Deutschen in großer Ehre)

Ich hab schon alles versucht, aber nichts logisches kam raus.

...zur Frage

Warum enden diese Wörter auf a(Latein)?

Der Satz lautet:

Nam mihi persuasum erat eos magna cum sapientia multa et pulchra perficere posse, quae ego perficere non possum.

Meine Übersetzung: Ich bin überzeugt, dass diese mit großem Wissen Vielea und Schönes herstellen konnten, welche (?) ich nicht herstellen konnte.

Meine Frage: In welchem Fall stehen multa und pulchra und warum?

In welchem Fall steht quae, hab ich es richtig übersetzt und warum?

Habe ich die Zeiten richtig übersetzt, weil es ist ja ein AcI und posse und possum sind von erat abhängig, aber ich finde Präsens würde sich besser anhören.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

...zur Frage

Sich mit fremden Federn schmücken Latein übersetzung?

Kann mir jemand den Satz "Man soll sich nicht mit fremden Federn schmücken ins Lateinische übersetzen? Google Übersetzer traue ich nicht...

...zur Frage

Ist die Übersetzung so richtig?

Quidam Philosophi dicunt hominem ut pecudem ad pastum er ad procreandi voluptatem ortum esse.- ich Krieg diesen Satz einfach nicht hin. Ein gewisser Philosoph sagte, dass dem mensch wie dem vieh das fressen und gebären Freude bereitet.

...zur Frage

Latein , 2.Lernjahr überforderung bei der übersetzung :-//

Hallo, könnt ihr mir bitte bei diesen satz sagen was ich falsch mache? DANKE

**Gaius autem Mucius ,quidam Romanus ,moleste tulit hostes ,quorum copiae a militibus Romanis saepe victae essent,Romam obsidere. **

Meine Übersetzung:Der Römer Gaus Mucius aber ,hob die lästigen feind auf ,dessen körper von den römischen soldaten besiegt worden warauf und belagerte rom :-)

Ist das richtig ergibt für mich leider keinen sinn , wie müsste es recht heißen ? DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?