Übersetzung einer allg. Tätigkeitsbeschreibung (Deutsch nach Englisch)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • executing bank transfers
  • shortly (sofort, gleich) -> briefly (kurz)
    • have larger payments been deducted
    • verifying that the booking from the current account to the debit account has been carried out automatically (word order!)
    • always should be -> should always be

Das "of" kannst du optional drin lassen (klingt "bürokratischer"), obwohl ich persönlich es weglassen würde.

Danke! Das hilft mir schon sehr..

0

Hallo,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Community und kein kostenloses Übersetzungsbüro.

Wenn du an die 60 Seiten übersetzen musst, handelt es sich um eine Dienstleistung.

Damit ist auch das, was du hier von uns möchtest, eine Dienstleistung, wie sie von Übersetzerbüros und freiberuflichen Übersetzern, die davon leben (oder es zumindest versuchen), teuer angeboten werden.

Du benutzt du am besten ein gutes (online-) Wörterbuch, wie z.B. pons.eu, dict.cc, leo.org bzw. ein Fachwörterbuch.

accomplishing ist falsch

briefly checking expenditure every morning. (have been written up bigger expenditure / expenses Satzbau, Vokabular); printing of (kein Artikel) statement; (controlling Vokabular every evening whether the booking has been carried out automatically from the current account to the debit account or reverse Vokabular; daily closing balance on the current account always should be Satzbau 1,000 GBP.

:-) AstridDerPu

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Community und kein kostenloses Übersetzungsbüro. Wenn du an die 60 Seiten übersetzen musst, handelt es sich um eine Dienstleistung. Damit ist auch das, was du hier von uns möchtest, eine Dienstleistung, wie sie von Übersetzerbüros und freiberuflichen Übersetzern, die davon leben (oder es zumindest versuchen), teuer angeboten werden.

Frau Oberlehrerin, danach hat wirklich niemand gefragt!

0
@jerrrry

Das weiß ich selbst, was gutefrage.net bedeutet! Ich bitte auch nicht darum, 60 Seiten zu übersetzen, sondern mir nur einen Tipp zu diesem Absatz zu geben, sodass ich das auf den restlichen Text ableiten kann...

Danke trotzdem.

0

"gefuehl" nuetzt bei uebersetzungen nur geringfuegig. wenn man es nicht 100% selber kann -muss man pofessionelle uebersetzer einschalten.

mein mann ist international als unternehmungsberater taetig.

wir haben mal ein angebot fuer eine firma gemacht( das proposel war ca 100 seiten dick). das angebot lag in deutsch und englisch vor. wir haben naechte lang fehler korregiert und versucht es in eine "geschmeidige" sprache zubringen..als wir das dann fertig hatten wurde die uebersetzung an ein professionelles uebersetzungsbuero gegeben und auch an die hausjuristen -damit der vertrag auch juristisch einwandfrei war. die juristen prueften -und fanden keinen fehler. die dolmetscherin fand einen ganz entscheidenden fehler im englischen angebot : einen kommafehler im englischen text bei einer zahl... 1000,00 euro hieB es da in wirklicheit sollte es 10.000,00 heissen!

also so eine uebersetzung und auch eine betriebanleitung muss korrekt sein -es koennte sogar juristische folgen haben, wenn da was falsches dirn steht

also entweder man hat super gute -verhanldungsicheres englisch gelernt -oder man nicmmt sich einen profi. das kostet nicht di welt im vergleich zu den summen -die man evt durch klagen wegen fehler im tiext bekommen koennte.

Sag das bitte meinem Chef! :) Ich bin auch nicht scharf drauf, 60 Seiten selbst zu übersetzen...Allerdings bleibt es wohl an mir hängen..

0
@anka91

lasst euch doch mal ein angebot von einem uebersetzungsbuero machen! als wir unser haus in italien verkauft haben -haben wir den vertrag (10 seiten uebersetzen lassen) obwohl ich mittlerweile ganz gut italienisch konnte -das war vor 10 jahren und wir haben pro seiten 5 euro bezahlt. das war es uns wert.

dein shef kann diese unkosten ja auch stuerlich absetzen!!!

0

Wie groß juristische Implikationen sind, das hängt vom Einzelfall ab. Nicht immer ist eine Investition in professionelle Übersetzungsservices notwendig. So etwas muss der Chef einschätzen können. Bei uns sind sämtliche Dokumente, die gesamte Kommunikation, intern und extern auf englisch. Bei den wenigsten ist die korrekte Sprache juristisch relevant - und falls doch, dann sind Anwälte involviert. Wenn alles professionell übersetzt würde, dann könnten wir den Laden dicht machen.

0

Was möchtest Du wissen?