Übersetzung bei Live Events, bei Politischen reden etc

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nein, das geht simultan. Das sind speziell ausgebildete Leute, die gleichzeitig zuhören, übersetzen und reden können - Dolmetscher... Das muss man recht lange üben, bis man es kann, und beim TV nehmen sie gerne die guten...

Bei Dokumentarfilmen hingegen (und allem, was nicht dringend ist, tw. auch in den Nachrichten, wenn sie Zeit haben) wird meistens der TExt schriftlich übersetzt und von einem Sprecher vorgelesen. Wenn man da etwas Erfahrung hat, hört man den Unterschied (man hört meistens, ob jemand liest, redet, Text aufsagt oder dolmetscht).

Simultandolmetschen. Das sind Menschen, die eine Sprache sehr gut beherrschen und sich auf ein Fachgebiet festgelegt haben (z.B. Politik) und extra dafür ausgebildet sind, live zu übersetzen. Das ist sozusagen die Königsklasse des Übersetzens

latricolore 06.02.2015, 22:41
Das ist sozusagen die Königsklasse des Übersetzens

Sehr schön formuliert! :-)
Der Daumen kommt, sobald er nachgewachsen ist.

4
Accountowner08 09.02.2015, 20:38

"und sich auf ein Fachgebiet festgelegt haben"

Nein, meistens haben gerade Dolmetscher ein breites Spektrum an Fachgebieten und arbeiten sich in jeden Auftrag ein... sie sind meist viel weniger festgelegt als z.B. Übersetzer, so im Durchschnitt...

0
nordlyset 11.02.2015, 02:10
@Accountowner08

Eine Kollegin von mir, die sowas auf Master macht (gut, es ist bei ihr aber schriftliches Übersetzen) musste sich auf einen Fachbereich festlegen und die mussten sogar das in dem Fall technische Hintergrundwissen lernen...

0

Ich dolmetsche ehrenamtlich bei verschiedenen Organisationen. Mein damals 5-jähriger Sohn hat das mal so erklärt:

"Mama setzt sich da hin und bekommt solche Dinger auf die Ohren, die sie sehr klug machen (Kopfhörer). Dann hört sie mit dem rechten Ohr zu und aus ihrem Mund kommt das in Deutsch raus, was der Mann vorne auf Spanisch sagt... Was sie mit dem anderen Ohr macht, weiß ich nicht. Mama weiß auch immer, was Papa als nächstes sagt."

Also, ganz einfach mit Intelligenzverstärkern!

Natürlich muss man beide Sprachen sehr gut beherrschen und sich auch in der Materie auskennen. Schließlich kann ich keine Wörter nachschlagen. Im Prinzip liegt der "Trick" darin, dass ich nicht die Aussage, sondern nur die Sprache höre und umsetze. Hinterher weiß ich kaum, was gesagt wurde. Alle 15 -20 Minuten wechseln wir uns ab. Viel länger kann man sich nicht so extrem konzentrieren.

Hallo,

nein, das ist nichts mit schreiben.

Google mal nach Simultandolmetschen:

Was ist Simultandolmetschen?

Verdolmetschung, während der Teilnehmer spricht.

Der Dolmetscher arbeitet mit wenigstens einem Kollegen zusammen in einer schallisolierten Kabine. Der Redner im Sitzungssaal spricht in ein Mikrofon, der Dolmetscher hört dessen Stimme im Kopfhörer und dolmetscht den Beitrag fast simultan über ein Mikrofon. Der Teilnehmer im Sitzungssaal wählt den passenden Kanal, um die Verdolmetschung in die Sprache seiner Wahl zu hören.

(siehe: ec.europa.eu/dgs/scic/what-is-conference-interpreting/simultaneous/index_de.htm)

AstridDerPu

Soweit ich weiß, werden die Simultandolmetscher nach relativ kurzer Zeit abgelöst, da es ungemein anstrengend ist, sehr viel Konzentration braucht.
Zumindest, wenn es z.B. ums europäische Parlament und ähnliche Stellen geht.

Was möchtest Du wissen?