Wer kann mir helfen bei einem Vortrag zum Thema: Überschwemmungen in Deutschland und anderen Ländern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Googel halt mal die letzten Überschwemmungskatastrophen in Deutschland. Mit Überschwemmungen muß man rechnen, wenn man nicht hoch genug über Flüssen oder dem Meer lebt, oder wenn man in einer natürlichen Senke lebt, die sich bei starken Regenfällen auffüllt (z. B. einem trockengelegten ehemaligen See). Daraus ergibt sich dann schon, wo auf der Welt die Problemzonen liegen, in Ländern die nur knapp über dem Meeresspiegel liegen, von Holland bis Bangladesh, und wo der menschliche Siedlungsdruck aufgrund Überbevölkerung die Menschen dazu zwingt, auch dort zu siedeln, wo regelmäßig mit Überschwemmungen zu rechnen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen übermäßiger Boden-"Versiegelung" können schon stärkere Gewitter verheerende Folgen haben, nicht nur in Gegenden, an denen die Bebauung fast in die Flüsse reicht und keine Überschwemmungsgebiete mehr zur Verfügung stehen.

Fluß-"Begradigungem" erhöhen die Fließgeschwindigkeit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google mal Klimawandel und Anstieg der Meeresspiegel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar kann's in Deutschland auch zu Überschwemmungen kommen. Die letzten Jahre hat's ja genug davon an Elbe, Oder, Rhein & Co. gegeben:  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?