Überschwemmung keine Hausratversicherung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Vermieter schuldet Ihnen den mängelfreien Gebrauch der Wohnung , §535 Satz 2 BGB. Ihr Anspruch besteht auf Beseitigung des Mangels und der Folgekosten gem. § 536a BGB

Das gilt nicht nur für die
Instandsetzung der Gebäudeteile sondern auch für die Sachen, die Ihnen gehören.

Wenn Sie keine Rechtsschutzversicherung haben, sollten Sie sich an den örtlichen Mieterbund wenden. Dort haben Sie den nötigen Fachsachverstand.

Bodenbelag, der mit dem Boden fest verbunden ist, (Parkett, Laminat) wäre Sache der Wohngebäudeversicherung des Vermieters.

Da es aber kein Wohngebäudeschaden ist, bzw. "weitere Elementarschäden" wohl dort nicht mitversichert sind, versucht es Dein Vermieter wohl nun auf die Hausratversicherung zu schieben.

Die Hausrat würde aber nur leisten, wenn Deine Möbel oder lose Teppiche betroffen wären.

Und da es sich hier nicht um einen normalen Leitungswasserschaden handelt, sondern um Rückstau, würde die Hausrat auch nur dann zahlen, wenn dies explizit mitversichert wäre.

Fazit:

Dein Vermieter ist ganz klar Dein Ansprechpartner, und muss für Deinen Schaden aufkommen. Ob er im Nachhinein irgendwelche Handwerker in Regress nimmt, weil die das Rohr verstopft hatten, muss nicht Deine Sorge sein.

Also sag Deinem Vermieter, eine Hausrat zahlt nicht, weil der Laminatboden fest mit dem Gebäude verbunden ist, und dies Sache des Vermieters bzw. dessen Gebäudeversicherung ist.

Will er nicht zahlen, bleibt Dir nur der Gang zum Anwalt, oder zum Mieterschutzbund.

Meiner Ansicht nach, hat das nichts mit einer Hausratversicherung zu tun!

um sicher zu gehen, wendet euch an eine Verbraucherzen trale, oder einen Mieterschutzbund. 

Ursache für das ganze, war doch das Fallrohr?

ja das war verstopft und als es in der Nacht satrk geregnet hat ist alle hoch gekommen und in die Wohnung gelaufen.

Vielen dank für deinen Rat.

0

Ist da Schimmel oder nicht? Die Sache ist doch schon ein Jahr her. Es ist noch niemand an Schimmelverdacht erkrankt!

es wäre wenn dann unter dem Laminat, wir bemerken nur seit einiger Zeit verstärkt laufende Nasen und einen kratzigen Hals.

0

Für meine Begriffe übernimmt das die Gebäudeversicherung des Vermieters.

Was möchtest Du wissen?