Überschwemmung durch Unwetter in Steinfurt. Wasser ist in die Waschküche eingedrungen, Waschmaschinen sind defekt. Wer zahlt meine Waschmaschine?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zuständig ist deine Hausratversicherung, sofern du eine hast, die dann auch noch Schäden durch Überschwemmung mit einschließt. Deine Versicherung zahlt die Schäden für die Waschmaschine und andere Gegenstände, die im Keller gelagert sind.

Dein Vermieter wäre nur dann zuständig, wenn er für das Wasser im Keller zuständig ist. Das ist aber nahezu auszuschließen.

Die Schäden am Gebäude oder fest damit verbundene Einrichtungen (z.B. Küche) zahlt dagegen die Gebäudeversicherung des Vermieters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
26.06.2016, 00:37

 Dein Vermieter wäre nur dann zuständig, wenn er für das Wasser im Keller zuständig ist. Das ist aber nahezu auszuschließen.

Was hat der Vermieter mit Wasser das von außen eindringt zu tun, bzw. mit dem Hausrat des Mieters ?

 Die Schäden am Gebäude oder fest damit verbundene Einrichtungen (z.B. Küche) zahlt dagegen die Gebäudeversicherung des Vermieters.

Auch dies ist falsch.  Die meisten Küchen werden vom Möbelhaus geliefert und nicht speziell von einem Schreiner für diese Küche nach Maßen angefertigt - und somit gehört die Küche zum Hausrat und werden somit nicht über die Gebäudeversicherung ersetzt.

0

 Wer zahlt meine Waschmaschine?

Deine Hausratversicherung, wenn du eine Absicherung gegen Elementarschäden hast.

Ansonsten, du selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie eine Hausratversicherung mit der erw. Elementarschadenklausel abgeschlossen haben, wird Ihr Versicherer den Schaden regulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Hausratversicherung (wenn die Überschwemmung mit einschließt) oder die Versicherung des Vermieters, die du ja durch die Nebenkosten auch mit bezahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
26.06.2016, 00:31

 oder die Versicherung des Vermieters, die du ja durch die Nebenkosten auch mit bezahlst.

Unsinn, was haben die Nebenkosten mit dem eigenen Hausrat zu tun ?

0

Deine Hausratversicherung, falls vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?