Überreste beim Schnittest mit dem Katana

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit einem Flaschenkorken und einem feinen Scheuermittel (das z.B. Wiener Kalk enthält wie "Universal- Stein". Das Mittel verwende ich seit Jahren,bei meinen Messern, man erreicht damit fast Spiegelglanz. Den Naturkork auf der Stirnseite anfeuchten, in das Pulver tauchen dann auf der zu polierenden Oberfläche mit senkrecht gehaltenem Korken reiben. Ich mache das nicht sehr häufig, weil mich die wachsende fleckige "Marmorierung" auf den Messern nicht wesentlich stört.

syncopcgda 17.01.2014, 14:00

Ergänzung: Ein Naturkorken eignet sich deutlich besser dafür als ein Kunststoffkorken.

1

Würde jetzt ganz spontan sagen mit Scheuermilch

Was möchtest Du wissen?