Überreagiert aus Wut?

13 Antworten

Ja, ich kann verstehen, dass du hungrig und wütend bist, allerdings ist der Mitarbeiter am Telefon weder für deinen Hunger noch für deine Wut verantwortlich. Für deinen Hunger bist du verantwortlich, und dafür, dass man nur bis 23 Uhr bestellen kann Öffnungszeiten aber bis 00 steht ist derjenige, der das so ins Netz geschieben hat bzw. Das angewiesen hat. Wenn deine Eltern Mist bauen magst du ja auch nicht dafür angeschrien werden, oder?

Besser wäre es gewesen du hättest etwas gesagt ala "Oh, das ist aber ärgerlich. Bitte informieren Sie ihren Manager darüber, dass auf ihrer Website steht, dass sie bis 00 Uhr offen haben und es keinen Hinweis darauf gibt, das man nur bis 23 Uhr bestellen kann. Das finde ich ist nämlich sehr irreführend und kundenunfreundliches Design. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Feierabend, tschüß."

Und dann mach dir halt ein Brot oder so etwas und sei meinetwegen wütend auf die Situation und auf den Manager.

Gut... ich hab selber schon in einer Pizzeria gearbeitet. Also das ist echt blöd.

Manchmal muss auch Frust raus... in dem Fall hats der arme am Telefon abbekommen.

Solang es nicht die Regel ist, ist alles ok. Manchmal gehen halt mit einem die Pferde durch.

Normal macht man das aber dann, dank schlechtem Gewissen, wieder gut und entschuldigt sich im nachhinein. Aber is halt jetzt so.... der am Telefon wirds überleben.

Um es auf den Punkt zu bringen.. JA. Normal ist dieses Verhalten auf jeden Fall nicht.

Wenn sowas häufiger vorkommt, würde ich an deiner Stelle mal mit jemandem reden. Aber es scheint so als wärst du selbst erschrocken.

Nicht nur ein bisschen.

Meine Güte, es ist doch nur eine blöde Pizza... ist ja nicht so als ginge die Welt unter, wenn du dir um Mitternacht keine Pizza genehmigen kannst...

Einerseits mussten Deine Emotionen wohl raus, andererseits hätte man die situation auch ruhig angehen können, kannst ja nochmal anrufen und dich entschuldigen

Was möchtest Du wissen?