Überraschung zum Valentinstag?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich persönlich brauche keinen besonderen Tag um von meinem Partner eine Aufmerksamkeit zu bekommen. Zwischdurch mal eine Kleinigkeit, finde ich besser.

Sowohl mein Freund als auch ich haben uns am meisten über die Geburt unseres Kindes am Valentinstag vor 2 Jahren gefreut. Ein Geschenk, dass nicht getoppt werden kann ;o)

Shinta 12.02.2009, 12:45

hmm mein kind ist am dem tag gestorben ;(

0

Also ich schenke meinem Schatz ganz viel Liebe =) Freuen würde ich mich über alles, kleiner Schlüsselanhänger, ein Foto im Rahmen, Tasse mit härzchen.

Was ein Mann so mag weiss ich nicht, aber ich denke dass sie ein erotisches Foto sicher toll finden :)

Garnichts! Der Valentinstag ein Tag wie jeder andere, an dem man sich, wie offenkundig viele kluge Andere auch, nicht dem künstlich geschaffenen Konsumdiktat irgenwelcher Krämerseelen beugen sollte?

Frauen freuen sich über nichts, was der Mann ihnen schenkt (sie tun so, aber letztlich lästern sie mit ihrer Freundin darüber) und ein Mann freut sich über Frauen (nackt).

Hatten wir gerade erst. Die meistens wollen von dem Valentins-Hype am liebsten gar nichts mitkriegen :)

Denise180685 12.02.2009, 12:48

DH! Ich brauche keinen festgelegten Tag ich schenke meinem Mann wann ich will eine kleine Aufmerksamkeit

0
Baiana 12.02.2009, 12:48

Sagen sie zumindest, wenn man sie fragt. Und dann kommt das große Gejammer, wenn der Partner das ernst nimmt und tatsächlich nichts vorbereitet hat. ^^

0

Och das muss jeder für sich selber wissen. Mein Freund freut sich, wenn ich ihm ne viertel Stunde den Rücken kraule. Dazu bekommt er noch was zu naschen und das wars.

Ich sage es einfach nochmal: Valentinstag ist nicht Weihnachten! Ein Blümchen reicht!

nix. das ist nur kommerz, dem man sich frohen mutes verweigern sollte

Was möchtest Du wissen?