Überprüfen mit If Else?

2 Antworten

if (operator.equals("+"))
//Mache dies und das

Mit == müsste es auch gehen.

6

Also ich nach dem if( ...) also zweimal '//' eingeben.. Was soll ich in das Feld ,mache dies und das' schreiben?

0
23
@Mustachey

die // sind Kommentare. Damit kannst du was in den Code reinschreiben, dass später beim Übersetzen des Programmes nicht berücksichtigt wird.
also zum Beispiel eine Beschreibung, was der Code macht:

0

Mit
if (operator == '+') {
hier rechnen
}
else if (operator == '-') {
hier was anderes rechnen
}
...

oder mit switch

switch(operator) {
case '+':
hier rechnen
break;
case '-':
hier was anderes rechnen
break;
case ...
}

6

Es folgt kein Ergebnis bei mir nachdem ich bspw 4 6 und dann + eingegeben habe. Woran liegt das? LG

1
6
@Mustachey

Gut ich habs, die obere Frage hat sich damit erübrigt danke dir

1

Java Polymorphie Aufgabe - Wie ist das zu lösen?

Hi, muss heute noch die Aufgabe lösen, die ich als Bild hochgeladen habe. Bin dabei leider ziemlich ratlos. Im Internet sind die Erklärungen noch komplizierter als auf meinen Arbeitsblättern. Kann mir jemand erklären, wie ich vorgehen muss? Habe bis jetzt die "rohen" Klassen geschrieben ohne die Testklasse mit main methode. Meine Haupträtsel: Wie programmiere ich die Methoden der Klasse "Kunde"? Was ist mit dieser Liste gemeint und wie kann ich diese erzeugen, sodass das programm funktioniert? Wie legt man die Anzahl bei den Assoziationen fest, die an den Pfeilen notiert ist?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Warum funktioniert dieser Java-Code nicht, wenn ich ihn ausführe?

package love;

import java.awt.event.KeyEvent;
import java.awt.event.KeyListener;
import love.Var;

public class KeyHandler implements KeyListener {
  
  static int tempKeyHandler = 0;

  static int escape = 0, escape2 = 0;

  @Override
  public void keyPressed(KeyEvent f) {
    if (f.getKeyCode() == KeyEvent.VK_ESCAPE) {
      if (escape == 0) {
        Var.pause = true;
        Var.imSpiel = false;
        Var.nimSpiel = false;
        Var.himSpiel = false;
        escape--;
        escape2++;
      }

      if (escape2 >= 1) {
        Var.pause = false;
        Var.imSpiel = true;
        Var.nimSpiel = false;
        Var.himSpiel = false;
        escape = 0;
      }

      System.out.println(KeyHandler.escape);
      System.out.println(Var.imSpiel + " + " + Var.himSpiel + " + " + Var.nimSpiel + " + " + Var.pause);
    }
  }
}
...zur Frage

Caesar verschlüsselung, problem?

Ich soll für den Informatikunterricht ein Verschlüsselungsprogramm erstellen welches die Caesarverschlüsselung benutzt, jedoch kriege ich für jeden Buchstaben die gleiche ausgabe unzwar so kleine fragezeichen, bitte um hilfe

Mein Programm:

import java.util.Scanner;

public class Caesar {

public static void main (String[] args) {

    Scanner scanner = new Scanner (System.in);

    System.out.println("Zu verschlüsselnden Text eingeben:");

    String text = scanner.nextLine(); 
    // Text eingeben

    int offset = 3;
    // Offset (Verschiebung) wählen

    char [] meinArray = text.toCharArray();
    // den Text in ein Char Array laden

    char [] meinNeuesArray = verschluesseln(offset, meinArray);
    // mit der Methode (siehe unten) "verschluesseln" ein neues 
    // Char Array mit dem verschlüsselten Text erstellen

    System.out.println("So sieht der Text verschlüsselt aus:");
    // verschlüsselten Text wieder ausgeben:

        for (int i = 0; i < meinNeuesArray.length; i++) {

            System.out.print(meinNeuesArray[i]);
        }

    scanner.close();
    }

// hier die Methode zum verschlüsseln
public static char[] verschluesseln(int offset, char[] charArray) {

    char[] cryptArray = new char[charArray.length];
    // ein leeres Char Array erstellen

    for (int i = 0; i < charArray.length; i++) {

                int verschiebung = (charArray[i] + offset)%26;
                // ursprüngliches Zeichen plus Offset modulo 26

                cryptArray[i] = (char) (verschiebung);

    }
    return cryptArray;

}

}

...zur Frage

Java System.in.read() funktioniert nicht richtig?

Ich habe folgendes Programm geschrieben:

package pack1;

import java.io.IOException;

public class MainProgramm {

    public static void main(String[] args) {

        int zahl;
        System.out.println("Geben Sie eine Zahl ein:");
        try {
          zahl = System.in.read();
          System.out.print("Sie haben die Zahl " + zahl + " eingegeben.");
        }
        catch (IOException e){
          System.out.println("Fehler");
        }

    }

}

Wenn ich es laufen lasse erhalte ich folgende Ausgabe:

Geben Sie eine Zahl ein:

3

Sie haben die Zahl 51 eingegeben.

oder

Geben Sie eine Zahl ein:
0
Sie haben die Zahl 48 eingegeben.   

also immer genau 48 zu viel.

Wenn ich Buchstaben eingebe erhalte ich keinen Fehler, sondern ebenfalls seltsame Ergebnisse:

Geben Sie eine Zahl ein:
d
Sie haben die Zahl 100 eingegeben.

oder

Geben Sie eine Zahl ein:
g
Sie haben die Zahl 103 eingegeben.

Jetzt meine Frage: Wo liegt der Fehler? Oder kann ich Eingaben am besten mit einer ganz anderen Klasse machen?

...zur Frage

Mit Java Daten zu MySQL Datenbank hinzufügen

Ich habe ein Programm geschrieben, das Primzahlen errechnet. Ich würde diese nun auch gerne in einer MySQL Datenbank abspeichern, weiß aber nicht genau wie ich das anstellen soll (eigentlich habe ich überhaupt keine Ahnung :) ).

Hier das ursprüngliche Programm:

public class Primzahlen {
 public static void main (String[] args) {
  double d1;
  int[] p;
  p = new int[350000000];
  p[0] = 2;
  int a = 0;
  System.out.print("2, ");

  for(int Zahl = 3; Zahl < 2000000000; Zahl++) {

   for(int  b = 0; b < 2000000000; b++) {
    d1 = (double) Zahl/p[b];
    int i1 = (int) d1;
    //System.out.println(d1-i1 + "  Ergebnis " + Zahl+ "/" + p[b] + ": " + d1 + "  Zahl: " + Zahl + "  Divisor:  " + p[b] + "    " + p[0] + p[1] + p[2] + p[3]);

    if ((d1 - i1) == 0.0) {
     //System.out.println(Zahl + " ist keine Primzahl, sie ist durch " + p[b] + " teilbar.");
     break;
    } else {
     if((p[b]*p[b]) > Zahl) {
      System.out.print(Zahl + ", ");
      a++;
      p[a] = Zahl;
      break;

     }
    }
   } 
  }
 }
}

Und hier mein kläglicher Versuch die Zahlen in der Datenbank zu speichern:

import java.sql.Connection;
public class Primzahlen {
 public static void main (String[] args) {
  Connection con = DriverManager.getConnection("jdbc:mysql://localhost:4001?user=schueler&password=0");
  stmt = con.creatStatement();

  double d1;
  int[] p;
  p = new int[1000];
  p[0] = 2;
  int a = 0;
  System.out.print("2, ");

  for(int Zahl = 3; Zahl < 2000; Zahl++) {

   for(int  b = 0; b < 2000; b++) {
    d1 = (double) Zahl/p[b];
    int i1 = (int) d1;
    //System.out.println(d1-i1 + "  Ergebnis " + Zahl+ "/" + p[b] + ": " + d1 + "  Zahl: " + Zahl + "  Divisor:  " + p[b] + "    " + p[0] + p[1] + p[2] + p[3]);

    if ((d1 - i1) == 0.0) {
     //System.out.println(Zahl + " ist keine Primzahl, sie ist durch " + p[b] + " teilbar.");
     break;
    } else {
     if((p[b]*p[b]) > Zahl) {
      System.out.print(Zahl + ", ");
      a++;
      p[a] = Zahl;
      stmt.executeQuery(INSERT INTO schueler_primzahlen.primzahlen (Primzahl Nr. , Wert);
      VALUES (a, Zahl);


      break;

     }
    }
   } 
  }
 }
}

Ich wäre sehr froh, wenn jemand mich von den Qualen des "Herumprobierens" erlösen könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?