Übernimmt mein KFZ-Haftpflicht den Schaden bei einem anderen Auto den ich verursacht habe?

14 Antworten

Hallo Pinar95,

bei der Kfz-Versicherung ist immer das Fahrzeug versichert - und nicht der Fahrer!

Das heißt für dich: der Fremdschaden (z.B. die Reparatur bzw. der Ersatz der Leitplanke) wird über die KFZ-Haftpflichtversicherung, durch welche der Schaden verursacht wurde, geregelt und bezahlt! Deine Kfz-Haftpflichtversicherung bleibt hiervon unberührt.

Weiterhin wird der Schaden am Kfz durch die Vollkaskoversicherung des Fahrzeugs, falls vorhanden, geregelt und abgewickelt! Auch hierzu nützt deine Kfz-Versicherung dir überhaupt nichts, da ja dein Auto gar nicht am Unfall beteiligt war!

Gruß siola

Selbst wenn Du ein eigenes Auto und damit überhaupt eine eigene KfZ-Haftpflicht hast, hat diese mit dem geschilderten Schaden nichts zu tun, denn Du bist ja nicht mit Deinem Auto in das andere Auto rein gefahren, sondern hast einen fremden Wagen in die Leitplanke gesteuert .

Ich will jetzt auch gar nicht darauf eingehen, wie man sich derart verunsichern lassen kann. Über die Auffahrt von der Autobahn abzufahren geht doch schon alleine darüber wie diese Auffahrten angelegt sind, gar nicht. Da hättest Du ja auf der Autobahn wenden müssen, um das zu schaffen.

Zurück zur Versicherung.

Evtl. kann der Fahrzeughalter, also der Brunder der Freundin den Schaden seiner Vollkasko melden. Hier kommt es auf die Versicherungsbedingungen an, also z. B. darauf, ob fremde Personen als Fahrer überhaupt dort zugelassen sind. Wenn die Vollkasko den Schaden übernimmt, wird er aber hochgestuft, muss also künftig deutlich teurere Beiträge zahlen. Daher kann es sinnvoller sein, den Schaden selbst zu bezahlen. Die Versicherung kann Euch sagen bis zu welchem Betrag das bei ihm zutrifft.

Letzt kommt noch Deine "normale" Haftpflicht (ohne Kfz) in Frage. Du hast den Schaden ja verursacht. Allerdings kommt es auch da auf die Versicherungsbedingungen an und darauf, ob Du so eine Versicherung überhaupt hast. Oftmals sind Schäden bei Fahrten mit gemieteten oder geliehenen Fahrzeugen ausdrücklich ausgenommen oder auf eine Maximalsumme beschränkt.

Am Schlimmsten ist aber etwas anderes:

Du hast Fahrerflucht begangen, indem Du fremdes Eigentum (die Leitplanke) beschädigt hast und Dich vom Unfallort entfernt hast. Wenn die Polizei das ermittelt, dann kannst Du Deinen Führerschein vergessen und mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

60

eine Privathaftpflichtversicherung zahlt in keinem Fall bei der Benutzung eines Fahrzeugs!!!

3
77

Di Vollkasko wird sich wahrscheinlich ebenfalls weigern in die Regulierung einzutreten. Hier wurde der Unfallort verlassen ohne sich um den Schaden zu kümmern.

0
38
@DerHans

Wieso sollte die VK sich weigern ? Das ist der Eigenschaden am EigenPKW, das zahlt die und stuft brutal hoch. Gut ist.

1
77
@Candlejack

Auch die Vollkasko zahlt nichts nach einem Schaden mit Fahrerflucht

Im Nachhinein habe ich gelesen, dass es gar keine VK gibt

0

Ja, natürlichM wenn du mit deinem Fahrzeug unterwegs bist und einen anderen zerbröselst. Siehe ggf. Siola.

Ich habe den Führerschein seit 1978 welche SF Klasse habe ich?

Ich besitze seit 1978 den Führerschein . Bin Unfallfrei , mit welcher SF Klasse kann man rechnen?

...zur Frage

Zahlt meine KFZ Haftpflicht auch den Schaden an einem ausgeliehenen Fahrzeug?

Wenn ich mir von Freund oder Freundin das Auto ausleihe, weil meines nicht verfügbar ist. Zahlt meine KFZ Haftpflicht im Unfallfall auch den Schaden am geliehenen Fahrzeug? Welche KFZ Haftpflicht zahlt den Schaden beim Unfallgegener? Meine KFZ Haftflicht oder Seine / Ihre?

...zur Frage

Kurzzeitkennzeichen meines Vaters, darf ich ohne kfz Versicherung damit fahren?

Hallo,

mein Vater würde mir für ein neues Auto ein Kurzzeitkennzeichen besorgen. Jetzt ist die Frage, ob ich das Auto dann fahren darf? Ich selber habe keine KFZ Versicherung. Soweit ich weiß ist bei der Versicherung meines Vaters nur er und meine Mutter eingetragen.

Darf ich dann damit fahren? Dürfte ich damit fahren, wenn in der Versicherung des Kurzzeitkennzeichen-nehmers immer der Fahrende versichert ist?

LG Martin

...zur Frage

Versicherungsangebot hinfällig wenn kein Auto auf die evB Nummer angemeldet wird?

Ja Frage steht oben! Geht darum, dass ich evtl. doch nicht die Versicherung nehmen möchte die ich vorgehabt habe. Hab den Code eben schon bekommen. Was muss ich tun?

...zur Frage

Unfall gehabt mit fremden Auto, was zahlt welche Versicherung?

Moin Moin,

ich bin mit dem Auto meines Großvaters Gefahren und habe einen Unfall verursacht.

Unfall: Auf nasser Fahrbahn einem Tier ausgewichen und die Kontrolle verloren. Dabei bin ich frontal in ein parkendes Auto Gefahren.

Schaden: Auto vom Großvater, wirtschaftlicher Totalschaden, parkendes Auto (Neuwagen) sieht auch nicht gut aus.

Mein Grossvater ist als einziger Fahrer eingetragen. Hat nur eine ganz normale KFZ Versicherung (keine Vollkasko oder so) und eine Haftpflicht. Ich selber bin seit zwei Tagen im ADAC drin.

Wer zahlt nun den Schaden vom parkenden Auto?

Bekommt mein Opa auch Geld für seinen Wagen?

Bitte um nur helfende Antworten, Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?