Übernimmt mein großer Sohn zu viel verantwortung für sein kleinen Bruder?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht hast du darauf hingearbeitet, dass er sich verhält wie ein Papa und auf den Kleinen aufpasst. Hast du keinen Partner? Und deinen großen Sohn oft einbezogen in Erwachsenendinge? Wenn das nicht zutrifft, ist er eben ein Kind, das sich Verantwortung auflädt und jemanden über die Maßen beschützt. Du solltest mit ihm reden und ihn entlasten, etwa, dass du selbst die Dinge regelst, wie Anschnallen, Helmpflicht etc. Du musst mehr die Mutterrolle ausdrücken und ausleben, damit er sich auf seine Kindebene zurückziehen kann und seinen kleinen Bruder liebhaben darf, ohne die elterliche Pflicht zu übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser zu viel als zu wenig oder ? :) ich sag mal so da es dein ältester Sohn ist dem Anschein nach,denke ich das er als großer Bruder sich selbst in die vaterrolle versetzt...das kann aus verschiedenen Gründen sein....vllt verbringst du nicht viel zeit mit dem kleinen oder vernachlässigst ihn vor dem großen Sohn der wiederum Mitleid empfindet...es kann auch sein das dein ältester junge weiß wie schwer es sein kann ohne großen Bruder aufzuwachsen und deshalb den kleinen Unterstützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein alles gut ich bin auch bin auch großer Bruder und wenn damals jemand was mit meinen geschwistern gemacht hat dann hatte er ein problem also beschutzen ist nichts schlimmes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?