Übernimmt die Krankenversicherung die Kosten für eine Zahnspange im Erwachsenenalter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann Dir niemand beantworten, wenn man nicht weiß, bei welcher Kasse Du bist. Private Kassen erstatten einiges mehr als gesetzliche. Vielleicht hast Du irgendwelche Zusatzversicherungen o.ä.
Hier hilft nur Lesen der Versicherungsbedingungen oder, einfacher, anrufen bei der Versicherung.

lt Auskunft eines Kiefernorthopäden hilft eine Zahnspange bei Menschen über ca. 14 Jahren eh nichts mehr! Also spar die Kosten und laß Dir was anderes machen, Moglichkeiten gibt es sicher!

Hallo. Bei kosmetischen Maßnahmen wirst Du wohl von keiner Kasse eine Leistung zu erwarten haben. Das ist schon bei Kindern je nach Kasse oft nicht so ganz einfach. Allerdings gibt es einige wenige private Zusatzversicherungen, die unter gewissen (strengen) Rahmenbedingungen entsprechende Leistungen versichern.

Die grundsätzliche Frage ist wohl, welchen Erfolg Du Dir als Erwachsener von einer Zahnspange versprichst? Denn bei einer bereits ausgewachsenen Person sollen sich die Zahnspangen-Erfolge nach meiner Information ja leider im Rahmen halten. Ich würde mich also vorher umfassend bei mehreren Kieferorthopäden informieren, damit man nicht an einen Geldbeutelschneider gerät, der mangelnde Erfolgschancen mit den hohen Einnahmen einer langfristigen Behandlung gleichsetzt. Schöne Grüße justii

Das klingt nach kosmetischen Massnahmen. Dafür sind keine Leistungen von der GKV und auch von der PKV zu erwarten.

Was möchtest Du wissen?