Übernimmt die Krankenkasse unter 18 eine beschneidung?

12 Antworten

Eine Vorhautverengung ist für einen Mann immer sehr unangenehm. Unser Sohn wurde seinerzeit - er war jünger als du - deshalb auch beschnitten. Wenn dein Arzt bescheinigtl, dass die Beschneidung medizinisch erforderlich ist. dann hätte die Krankenkasse wohl keinen Grund, die Kosten abzulehnen. Die anderen von dir genannten Gründe würde ich hinten an stellen.

Die Krankenkasse übernimmt eine Beschneidung dann, wenn du eine von einem Arzt diagnostizierte Phimose= Vorhautverengung hast. Aus hygienischen und sexuellen Gründen übernimmt sie die Kosten nicht- nur aus medizinisch notwendigen.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Normalerweise übernimmt das die Krankenkasse. Aber mach doch am Besten einfach mal einen Termin bei einem Kinder- und Jugendchirurgen aus, um Einzelheiten zu klären.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Beschneidung aus hygienischen Gründen?

Ich überlege mir nun schon seit einiger Zeit mich aus hygienischen Gründen beschneiden zu lassen. Wie läuft dies ab? Wer übernimmt die Kosten? Wie hoch sind die Kosten? Hat da jemand Erfahrung?

  • SCHWEIZ/CH
...zur Frage

Zwillingsbruder auch beschneiden weil der andere Phimose hat?

Hallo würdet ihr beide Jungs beschneiden lassen weil einer von ihnen eine Vorhautverengung hat und dehnen nichts mehr hilft und der Junge bereits schmerzen beim Wasser lassen hat ?

...zur Frage

Wird Penis bei Beschneidung kleiner?

Mein Freund hat eine Vorhautverengung und muss sich beschneiden lassen. Nun hab ich Angst, dass sein Penis dann nicht mehr so groß wird bzw sich beim Geschlechtsverkehr anders anfühlt/verhält.
Hat da jemand Erfahrung?
Danke :)

...zur Frage

Mach eine Beschneidung aus hygienischen Gründen Sinn?

Beim Grund für Beschneidungen werden neben religiösen und medizinischen Gründen öfter auch hygienische angeführt.

Stimmt das ist ein Penis ohne Vorhaut hygienischer? 

...zur Frage

Beschneidung mit 20 Jahren?

Oh man seit Ewigkeiten habe ich Probleme meine Vorhaut zurückzuziehen... Nun bin ich ernsthaft am überlegen mich beschneiden zu lassen. Ich habe aber nicht viel Geld, wenn ich einen Besuch beim Urologen mache, würde das die Krankenkasse übernehmen, falls es zur Beschneidung kommen sollte? Noch dazu habe ich ziemliche Angst vor der Beschneidung. Kommen dadurch irgendwelche Nachteile für mich an?

Ich hoffe jemand kann mir mit diesem peinlichen Problem hier helfen.

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten einer Hormonspirale?

Ich bin 18 Jahre alt und bin bei der KK BKK Mobil Oil versicht. Hat jemand Erfahrungen, ob die Krankenkasse die Kosten einer Hormonspirale übernimmt, weil bis 20/21 bezahlen die ja auch noch die Pille :o

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?