übernimmt die krankenkasse im härtefall den rest?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du regellmäßig zum Zahnarzt gehst übernimmt das die Krankenkasse.

Und wenn nicht wird sicherlich der Fall sehr genau geprüft. Zum Beipiel ob die Renovierung der Wohnung wirklich jetzt in dem Umfang nötig ist, wie alt die Tochter ist, was ihr zusteht usw.

Es geht nicht um Zahnersatz sondern um die Füllungen. Hier bietet der Zahnarzt offensichtlich eine Kunststofffüllung an. Diese sind keine Kassenleistung. Lassen sie sich die Füllung mit Amalgan machen, übernimmt die Kasse die Kosten ganz. Das Bonusheft sollten sie sich vom Zahnarzt geben lassen, denn dieses jedes Jahr vom Zahnarzt bestätigt, trägt dazu bei, dass die Kosten, wenn einmal Zahnersatz notwendig wird, geringer werden, weil sie von ihrer Kasse einen Bonus von 5 oder 10 % zusätzlich bekommen können.

Bekommst du Alg2? Dann werden die Kosten übernommen. Einfach bei der Kk beantragen. Gilt auch für Zahnersatz.

wende dich direkt an deine krankenkasse und frage dort nach. die werden dir sagen ob sie die kosten übernehmen!

Du mußt nichts dazu bezahlen, wenn Du Dir Amalgamfüllungen machen läßt. Die sind nach wie vor kostenlos. Notfalls frage bei Deiner KK nach.

nein, keine chance. bei zähnen braucht man heute eine zahnzusatzversicherung oder ein dickes sparkonto.KK zahlt fast nichts mehr.

Was möchtest Du wissen?