Übernimmt die KFZ-Haftpflichtversicherung abschlepp und Standkosten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Abschleppkosten können evtl. über den Schutzbrief gedeckt sein. Hier ist zu prüfen ob vertraglich die Verpflichtung besteht den Dienstleister über die Versicherung zu beauftragen. Dann kanns schon wieder sein, dass nichts gezahlt wird.

Auf den Standkosten wirst du wohl sitzen bleiben. Warum stand das Auto überhaupt 2 Wochen dort rum?

lukas20129 07.10.2016, 13:34

Weil der von der Polizei/Behörde bestellte Gutachter ewig gebraucht hat!

0

Der Schutzbrief übernimmt das Abschleppen und ggfs. auch die Standgebühren.

Im Regelfall sind die Abschleppkosten auf 150 € begrenzt, die Standgebühren werden für maximal 14 Tage übernommen, ohne dass es hier eine Begrenzung bei der Höhe des Tagessatzes gibt. Bei den Standgebühren gilt zu dem die Voraussetzung, dass der Unfall mindestens 50 km vom Wohnort entfernt passiert sein muss.

Wie die konkreten Entschädigungsgrenzen bei dir aussehen, kann dir dein Versicherer sagen. Einfach den Schaden dort melden und die Rechnungen einreichen.

... und warum ruft die Polizei und läßt auch noch verwahren?

Ich rufe in solchen Fällen meinen "Schutzbrief" an und der stellt das gute Stück kostenfrei für mich bei meinem Schrauber vor die Tür und gut ist.

Was sagt denn Dein Berater dazu?

Ohne Fremdschaden ist die KFZ Haftpflicht außen vor.

Haftpflicht übernimmt Schäden Dritter.

Eigenschäden übernimmt die Kasko.

Wenn du keine Kasko hast, dann musst du das selber bezahlen. Evtl. kann ein Schutzbrief noch die Abschleppkosten irgendwie etwas auffangen. Aber eher nicht, da das ja nicht über die abgewickelt wurde.

Nein, nur die Schäden an fremden Fahrzeugen, wenn welche involviert waren..

Nein. Eine Haftpflicht übernimmt nur die Schäden die du Dritten zufügst. Das heißt die Parkgebühren und die Abschleppkosten musst du selbst tragen.

das Abschleppen (Bergen) wird wohl dein Schutzbrief abfangen,

aber die Standgebühr garantiert nicht !

Nein, das zahlt die Haftpflicht nicht.

Was möchtest Du wissen?