Übernimmt die Hausratversicherung Schäden durch Überspannung nach einem Gewitter?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nachdem mich das auch interessiert, hab ich das mal ausprobiert. Also bei vielen Versicherungen ist die Überspannung mit drin. Allerdings schwankt die Deckungssumme von 5% bis zu 100% der Versicherungssumme. Bei anderen ist es extra mitzuversichern, dann kostet der Zusatz zwischen 5 und 16 Euro mehr pro Jahr bei meinen Angaben. Auch hier gibt es unterschiedliche Deckungen, zwischen 5% und 15% der Vericherungssumme. Ausprobiert hab ichs mit folgendem Rechner: http://www.tarifchecks.de/versicherung/hausratversicherung/vergleich.php

steht in der police, ich hatte das kürzlich auch und es gab keine probleme. fest eingebaute geräte wie z.b. die heizungsanlage sind in der regel mit der wohngebäudeversicherung versichert.

Du kannst auch evtl. bei deinem Energieversorger schriftlich den Schaden geltend machen. Einen Versuch ist es wert.

zahlt die Versicherung? Überspannungsschaden...

Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen. Wir hatten am Wochenende eine größere Geburtstagsfeier in der Nachbarschaft. Da ich zusammen mit einem guten Freund eine größere Musikanlage mit ettlichen Lichtern und Lichteffekten habe, hat mich mein Nachbar gefragt, ob er die Anlage und ein paar Lichter haben kann. Er hat die Geräte am vormittag geholt und alles aufgebaut (ich war selber nicht da). Irgendwann kam ein Anruf "es geht nichts mehr".

Herausgestellt hat sich, das ein Adapter für Drehstrom von 32A auf 16A innerlich irgendwie falsch geklemmt war (irgendwas mit Neutralleiter). Da kann es dazu kommen, das 400V auf einer Steckdose sind. Kaputt sind nun: -DJ Mixer (400€) -Laptop Netzteil (30€) -Scheinwerfer (600€)

Welche Versicherung übernimmt denn so etwas bzw. wie stehen die Chancen?

...zur Frage

Deckt die Hausratversicherung meine Schäden die ich selbst mit winkelschlwifer verursacht habe?

Bei schneiden von Metall mit

winkelschleifer sind die glassscheiben verbrannt an Haustür

...zur Frage

Wer zahlt Handwerker nach Wasserschaden?

Wir haben in der Küche einen Wasserschaden durch einen Rohrbruch (Leitungswasser). Schuld ist niemand, Leitung liegen innerhalb eines Versorgungsschachtes. Es entstand auch Schaden unseren Küchenschränken.

Die Kosten für alle unbeweglichen Sachen übernimmt die Leitungswasserschaden-Versicherung unseres Vermieters.

Laut seiner Aussage werden die Schäden an den Möbeln (weil beweglich) von unserer Hausratversicherung übernommen.

Wer zahlt den Handwerker, um die neuen Möbel wieder einzubauen? Kann ich diese Kosten auch der Hausrat aufführen, zahlt die Versicherung des Vermieters oder bleibe ich darauf letztlich sitzen?

Schonmal vor

...zur Frage

Muss ich Überspannungsschäden in der Hausratversicherung mitversichern

Habe gelesen, dass mit Überspannungschäden bei ner Hausratv. nur die Schäden gemeint sind, die durch AUSSEN, d.H. Blitzeinschlag entstehen - die meisten E-Geräte aber durch innere Überspannung kaputt gehen.

Muss ausserdem für Schäden durch Blitzschlag nicht die Versicherung des Hauseigentümers (bei ner Mietwohnung) aufkommen ?

...zur Frage

Sind Kosten für einen Schaden, die vor dem Abschluss einer Hausratversicherung verursacht werden, abgedeckt?

Ich habe eine kleine Schade auf der Leisten meine Mietwohnung verursacht, und ich werde in den nächsten Wochen eine Hausratversicherung abschliessen.

Wurde die Versicherung auch die Kosten für diese Reparatur abdecken?

...zur Frage

Welche Versicherung greift bei Leck an Wasserrohr ohne weitere Schäden?

Wir haben ein Leck an einem Wasserrohr. Es tropft im Sekundentakt, hat aber dadurch, dass es in der Waschküche auf die Fliesen gelaufen ist und dort in den Abfluss, keine weiteren Schäden verursacht.

Da sich bei uns allerdings niemand damit auskennt, mussten wir eine Firma rauskommen lassen? Aber hierfür haftet doch die Gebäude- oder Hausratversicherung, oder?

Kennt sich damit jemand aus? Kann mir jemand sagen, an wen ich mich wenden muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?