Übernimmt die Arge die Kosten der Nebenkostenabrechnung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

''Fällt eine Nebenkostennachzahlung an, so hat die ARGE oder Kommune diese Nachzahlung zu übernehmen, wenn sie sich im Rahmen der Angemessenheit bewegt. Wir die Angemessenheit überschritten, so ist auf Antrag ggf. eine darlehensweise Übernahme der Nebenkostennachzahlung möglich.''

http://kuerzer.de/172YhOBjQ

Die rechnen das irgendwie aus, aber einen Teil wirst du wohl bekommen. Eine Nachzahlung darfst du meineserachtens nicht behalten, ist ja das Geld vom Staat. Anders beim strom, da du den ja selbst zahlen musst, darfst de das auch behalten.

NEIN!!! Strom eh nicht und wenn der Vermieter dann die Nebenkosten erhöht übernimmt es wieder die ARGE abe die Nachzahlung musst du selbst tragen

die übernehmen das 100% nur strom nicht

0

Das glaube ich wohl nicht,das ist ja in deinem Bedarf mit angerechnet und wenn du mehr verbrauchst, mußt du selbst für aufkommen.

Frag einfach mal nach.Bei mir haben sie mal die Nebenkosten Abrechnung ünernommen , aber bei einer freundin nicht.

Ja übernehmen sie, nur Kabelgebühren nicht

Was möchtest Du wissen?